Stadtplan Leverkusen
19.03.2019 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Attraktive Freizeitgestaltung in und um Leverkusen   Treffen der Selbsthilfegruppe Prostata >>

Illegale Müllentsorgung gleich an zwei Stellen in Rheindorf


Gleich an zwei Stellen in Rheindorf wurde in den vergangenen Tagen Müll illegal entsorgt. An der Autobahnauffahrt an der Yitzhak-Rabin-Straße waren es Reifen und Bauschutt, auf dem Parkplatz am Pescher Busch Reste von Dämmmaterial. Dazu erklärt der CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz:

„Je mehr und intensiver in der Gesellschaft über Klimawandel und Umweltschutz gesprochen wird, umso dreister scheinen diejenigen zu werden, die keinerlei Interesse an einer sauberen Umwelt und der Zukunft unseres Planeten haben. Das Verhalten dieser Menschen ist umso unverständlicher, als dass man jederzeit beim Wertstoffzentrum der AVEA auch größere Mengen an Abfall abgeben kann.

Gleichzeitig zeigt es aber auch, wie wichtig ein städtischer Ordnungsdienst ist, der künftig im gesamten Stadtgebiet eingesetzt wird und entsprechend bekannte Plätze illegaler Müllentsorgung in kürzeren Abständen überprüfen kann.

Trotzdem sollte auch weiterhin jeder Bürger wachsam sein und entsprechende Beobachtungen illegaler Entsorgung unverzüglich melden. Umweltverschmutzung und damit verbunden Umweltgefährdung sind keine Kavaliersdelikte.“


2 Bilder, die sich auf Illegale Müllentsorgung gleich an zwei Stellen in Rheindorf beziehen:
18.03.2019: illegaler Müll
18.03.2019: illegaler Müll

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.03.2019 12:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter