Stadtplan Leverkusen
18.01.2019 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Lokales Engagement in Hitdorf weiter auf Rekordniveau: Fördermittel in Höhe von fast 17.000 Euro bewilligt   Werkselfen auch in Blomberg weiter ohne Mia Zschocke >>

Rheinbrücke Leverkusen: Bauarbeiten für neues Baubüro


Seit dieser Woche entsteht in Köln-Merkenich ein neues Baubüro von Straßen.NRW. Von dort aus werden zukünftig die Arbeiten an der in Bau befindlichen neuen Leverkusener Rheinbrücke und den angrenzenden Autobahnabschnitten gesteuert. Der Standort an der Rudi-Jaehne-Straße liegt unmittelbar an der Baustelle.
Das in Modulbauweise errichtete Baubüro wird auch als Informationscenter für die Öffentlichkeit dienen. Dort können sich Bürgerinnen und Bürger unter anderem an Multimedia-Terminals über alle Aspekte des Projekts "A-bei-LEV" informieren.
Die Eröffnung wird im Frühjahr stattfinden.
Dann wird das bisherige Informationsbüro in der Leverkusener Innenstadt schließen. In direkter Nähe der Rheinbrücke wird es auch in Leverkusen weiterhin eine Anlaufstelle von Straßen.NRW geben.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
22.01.2019: Neue Einhausung in der Altablagerung Dhünnaue

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.01.2019 12:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter