Stadtplan Leverkusen
23.07.2018 (Quelle: Junges Musical)
<< Führung durch Sankt Remigius   Spaßvogelschießen der Quettinger Sebastianusschützen >>

Das Musical „The Wiz – der Zauberer von Oz“ kommt im Frühjahr 2019 nach Opladen


Das Junge Musical Leverkusen gibt das neue Stück für das Frühjahr 2019 bekannt. Die Darsteller des Musicalvereins werden den Broadway Klassiker „The Wiz – Der Zauberer von Oz“ auf die Festhallenbühne in Opladen bringen.
Es wird wieder magisch, wenn das Ensemble des Jungen Musical Leverkusen im nächsten Jahr das Musical „The Wiz – der Zauberer von Oz“ auf der Bühne der Festhalle Opladen präsentiert. Wie auch schon beim letzten Projekt hat sich der Verein erneut für eine große Produktion entschieden, die sowohl Gesang, Tanz und Live-Musik bietet. „The Wiz – der Zauberer von Oz“, komponiert von Charlie Smalls und geschrieben von William F. Brown, feierte am 5. Januar 1975 am Broadway Premiere und gewann im gleichen Jahr sieben Tony Awards. In den darauffolgenden Jahren wurde das Musical zudem durch eine Revival Version im Jahr 1984 als auch durch die Verfilmung 1978 mit Michael Jackson und Diana Ross in den Hauptrollen bekannt. Das Musical erzählt die Geschichte der jungen Dorothy, die von einem Wirbelsturm mitgerissen wird und in dem Märchenland Oz wieder erwacht. Um in ihre Heimat nach Kansas zurückzukehren, muss sie zunächst den mysteriösen Wiz in der Smaragdstadt finden, der sie laut der Hexe Addapearl wieder nach Hause bringen kann. Sie macht sich also auf die Suche und begegnet auf der Reise über die gelbe Backsteinstraße dem Löwen, der Mut sucht, dem Blechmann, der nichts mehr will als ein Herz und der Vogelscheuche, die sich sehnlichst ein Gehirn wünscht. Gemeinsam wollen sie sich ihre Wünsche beim Wiz erfüllen lassen und müssen dafür noch die eine oder andere Aufgabe meistern.
„Das Musical „The Wiz“ ist bunt, lebendig, witzig und voller Emotionen und passt somit perfekt zu unserem Ensemble. Uns war bei der Stückentscheidung wichtig, dass jeder Einzelne die Chance hat, sich auf der Bühne zu zeigen, ähnlich wie bei „Shrek“. „The Wiz“ bietet genau das, starke Solonummern, große Ensembleszenen und ganz viel Tanz. Und wie jedes Jahr wird unser Ensemble natürlich auch wieder von unserem tollen Live-Orchester begleitet. Wir freuen uns jetzt auf die anstehende Probenzeit und darauf, die Zuschauer im Frühjahr 2019 erneut in eine märchenhafte Welt entführen zu können“, erklärt David Naser, der die Regie von „The Wiz“ übernommen hat.
Nach der letzten Show von „Shrek – das Musical“ begann bereits wieder die Planung für das kommende Projekt. Nachdem sich der Vorstand gemeinsam mit Regie und musikalischer Leitung auf ein Stück festgelegt hatte, folgten die internen Rollencastings. Am Sonntag begannen dann für das Junge Musical Leverkusen offiziell die Proben zu „The Wiz – Der Zauberer von Oz“.
Das Musical „The Wiz – Der Zauberer von Oz“ wird an zwei Showwochenenden im März und April 2019 in der Festhalle Opladen zu sehen sein. Die genauen Showdaten sowie der Start der Ticketverkäufe werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Über Junges Musical Leverkusen e.V.
Das „Junge Musical Leverkusen e.V.“ ist ein gemeinnütziger, junger, dynamischer Verein, der seit Mai 2008 Musicals auf die Bühne bringt. Der Verein arbeitet ehrenamtlich und fördert Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Kreativität, Selbstständigkeit und stärkt ihr Selbstbewusstsein. Mit den Beiträgen tragen sie zur Erhaltung und Unterstützung des kulturellen Angebots der Region bei.
Weitere Informationen unter www.jungesmusical.de


2 Bilder, die sich auf Das Musical „The Wiz – der Zauberer von Oz“ kommt im Frühjahr 2019 nach Opladen beziehen:
00.00.2018: The Wiz
00.00.2018: Junges Muscial

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.07.2018 14:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter