Stadtplan Leverkusen
17.07.2018 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< STADTRADELN 2018: Noch einmal zugelegt – mehr Aktive, mehr Kilometer   Messerklingen in Holzbalken von Klettergerüst gefunden >>

Die Arbeit der Polizei wird auch in Leverkusen gestärkt


Das nordrhein-westfälische Innenministerium hat die Personalverteilung für die 50 Polizeibehörden des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegt. Das auch für Leverkusen zuständige Polizeipräsidium Köln verzeichnet dabei mit 46 Stellen den höchsten Zuwachs aller Polizeibehörden im Land. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz:

„Die Landesregierung hält ihre Zusagen ein und investiert massiv in den Ausbau des Polizeipersonals. Das Land hat im letzten Jahr nicht nur mehr Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter eingestellt als jemals zuvor, es entlastet auch die Vollzugsbeamtinnen und Vollzugsbeamten durch zusätzliches Personal in der Verwaltung, damit sie weniger Zeit mit administrativen Aufgaben verbringen müssen. Dass jetzt zusätzliche Stellen nach Leverkusen und Köln kommen, ist eine gute Nachricht und ein wichtiger Schritt hin zu noch mehr Sicherheit in unserer Stadt.“


Bilder, die sich auf Die Arbeit der Polizei wird auch in Leverkusen gestärkt beziehen:
15.09.2016: Polizei, Schild

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.07.2018 12:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter