Stadtplan Leverkusen
14.03.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Reparaturwertstatt zu Gast in Wiesdorf am Samstag, 24.03.2018   Sprinter-Dieb verfolgt und festgenommen >>

Neue Kita in der Masurenstraße offiziell eingeweiht


Am 14. März weihte Regina Sidiropulos, Bezirksvorsteherin des Stadtbezirks I, die komplett neu errichtete Kindertagesstätte in der Masurenstraße 3 in Rheindorf offiziell ein. Im Gepäck hatte sie Geschenke für die Einrichtung, und die Kita-Kinder präsentierten Aufführungen aus Anlass der Feierstunde.

Der zweigeschossige Neubau in der Masurenstraße dient als Ersatzbau für die drei Kita-Standorte in der Bodestraße, der Netzestraße und der Weichselstraße und bietet acht Gruppen Platz. Die Gruppenräume werden ergänzt durch den Gruppen zugeordnete Nebenräume, Schlafräume, Garderoben, Sanitär- und Wickelbereiche. Hinzu kommen allgemeine Räume wie der Speiseraum mit Essensausgabe, ein Personalraum sowie der Eingangsbereich mit Eingangshalle, Treppenaufgang und Empore. Im südlichen Bereich des Grundstückes erschließt sich der große Außenbereich mit vielen Spielgeräten.

Während die Funktionsräume wie Speiseraum, Technik- und Sanitärbereiche zur nördlichen Grundstücksgrenze ausgerichtet sind, orientieren sich die Gruppenräume mit den ihnen zugeordneten Nebenräumen nach Süden zum Freigelände. Den Gruppenräumen gegenüber befindet sich der gemeinsame Flur mit den Garderoben, der damit die Funktion einer inneren Straße übernimmt.

Das neue Gebäude wurde in Massivbauweise erstellt. Die Fassadenflächen sind mit einem Wärmedämmverbundsystem und mit einer strukturierten Putzoberfläche versehen.

Innen sind die Mauerwerkswände verputzt und farblich gestaltet. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf eine kindgerechte Farb- und Materialwahl sowie Funktionalität gelegt. So eröffnen beispielsweise die breiten Holzumfassungen und -Bänke an den Fenstern den Kindern nicht nur Sichtkontakt ins Außengelände. Sie bieten gleichzeitig auch wohnliche Sitzmöglichkeiten, die das Spielen in Kleingruppen oder auch alleine ermöglichen.

Die Kita in der Masurenstraße ist barrierefrei. Neben einem Aufzug bietet sie ausreichende Möglichkeiten für individuellen Rückzug sowie spezielle Zuwendung zu Kindern mit besonderem Betreuungsbedarf.


Daten und Fakten
Baubeginn: September 2015
Fertigstellung: Dezember 2016
Inbetriebnahme: Januar 2017
Bruttogeschossfläche: ca. 2.000 m²
Baukosten: 4.200.000 €
Planung: Architekturbüro Hahn Helten aus Aachen
Generalunternehmer: Fechtelkord und Eggersmann aus Marienfeld

Auf Wunsch von Hardi dokumentieren wir noch: "Wenn die Osterhasen gewachsen sind, dann hat Hardi Geburtstag" ;-)

Fotos folgen


13 Bilder, die sich auf Neue Kita in der Masurenstraße offiziell eingeweiht beziehen:
14.03.2018: Sportraum
14.03.2018: Sportraum
14.03.2018: Holzboot
14.03.2018: Bibliothek
14.03.2018: Musik und Theater
14.03.2018: Trommel und Xylophon
14.03.2018: Rollenspiel, Schild
14.03.2018: Holzbügeleisen
14.03.2018: Elternfreie Zone
14.03.2018: Das ist heute los
14.03.2018: Frühstücksgeld
14.03.2018: Medienbereich
14.03.2018: Kindergarten, Klingel

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.04.2018 22:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter