Stadtplan Leverkusen
21.01.2018 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche   Werkselfen erkämpfen sich einen Punkt in Blomberg >>

Stadt Leverkusen und Straßen.NRW informieren über Sicherheitskonzept


Nach dem offiziellen Baustart der neuen Leverkusener Rheinbrücke stehen in Kürze die ersten Eingriffe in die Altablagerung Dhünnaue an. Daher informieren die Stadt Leverkusen und Straßen.NRW gemeinsam die Haushalte in unmittelbarer Umgebung der Baustelle über das Verhalten in Gefahrensituationen, die auch unabhängig vom Bau der Rheinbrücke gültig sind.

Auch wenn durch das umfangreiche Sicherungskonzept sichergestellt ist, dass keine schädlichen Stoffe freigesetzt werden, nehmen die Stadt Leverkusen und Straßen.NRW die Sorgen der Anwohner ernst und informieren daher speziell zu diesem Thema direkt.

Der Flyer hierzu wird noch in diesem Monat per Post an die Haushalte in Bürrig, Rheindorf, Küppersteg und Wiesdorf zugestellt. Im Leverkusener Rathaus, im Elberfelder Haus, in den Verwaltungsgebäuden Goetheplatz, Miselohestraße und der Zulassungsstelle Haus-Vorster-Straße in Opladen sowie im Straßen.NRW Info-Büro in den Luminaden können weitere Exemplare mitgenommen werden.

Er ist schon jetzt online unter www.a-bei-lev.nrw.de abrufbar.



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.01.2018: Sicherungskonzept

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.01.2018 00:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter