Stadtplan Leverkusen
19.12.2014 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< SPD: Hitdorfer Kriegerdenkmal zugunsten von Wohnbebauung versetzen   neue bahnstadt opladen: Rückblick 2014 und Ausblick 2015 >>

Die „bahnstadt-info“ schließt und zieht um


Am gestrigen Donnerstag hat die „bahnstadt-info“ ihre Pforten im Bahnhofsgebäude Opladen für immer geschlossen. Im Februar 2015 zieht die nbso GmbH innerhalb von Opladen in die Freiherr-vom-Stein-Straße 3 am Busbahnhof um und wird dort im Frühjahr neu eröffnen. Sie übernimmt die Räume, die aktuell noch von der WUPSI als Fahrgastcenter genutzt werden. Die „bahnstadt-info“ wurde im März 2013 eröffnet. Seitdem haben mehrere Hundert Bürger die Gelegenheit genutzt, sich jeweils mittwochs und donnerstags anhand von Plänen, Bildern und Flyern über die Fortschritte des Projekts zu informieren. Auch der „Bahnstadt-Mittwoch“, an dem Experten jeweils zu verschiedenen Themen referiert haben, stieß auf rege Resonanz. Die bahnstadt-info zieht um, weil das Bahnhofsgebäude im Zuge der Gütergleisverlegung aufgegeben wird. Bis zur Neueröffnung bleibt die nbso GmbH natürlich auch weiterhin ansprechbar: vor Ort im „Magazin“ in der Bahnstadtchaussee 4, 51379 Leverkusen-Opladen, per mail info@neue-bahnstadt-opladen.de und telefonisch unter: 02171/406-6018.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.12.2014 19:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter