Stadtplan Leverkusen
13.03.2002 (Quelle: Polizei)
<< Osterferien im Lindenhof   LKW-Fahrer übersah Stauende >>

Dieb durch Zeitungsartikel überführt


Am Freitag konnte die Leverkusener Polizei einen vermeintlichen Dieb stellen, jedoch die Geschädigte war nicht bekannt. (Wir berichteten)
Jetzt meldete sich eine 81-jährige Leverkusenerin auf der Wache an der Heymannstraße. Sie hatte in der Zeitung über den Vorfall gelesen. Die Seniorin saß am Freitagvormittag auf einer Bank am Busbahnhof in Wiesdorf.
Neben ihr hatte ein Mann Platz genommen, der sofort ihre abgestellte Handtasche ergriff und flüchtete.
Hilfsbereite Passanten verfolgten den Dieb, konnten ihm die Tasche wieder abnehmen und der Geschädigten zurückbringen. Anhand einer Lichtbildvorlage konnte sie jetzt den 31-jährigen Leverkusener zweifelsfrei als Täter identifizieren.
Damals war allerdings bei der Polizei vom BAHNHOF Wiesdorf die Rede


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.11.2006 08:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter