Stadtplan Leverkusen
22.06.2022 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Mobile Impfangebote im Juni   Baumpflegearbeiten an der Wiembachallee >>

Spendenaktion hilft Kindern der Willkommensklasse an der GGS Erich-Klausener-Schule


Am ersten Schultag nach den Osterferien startete die Willkommensklasse an der GGS Erich-Klausener-Schule. Die Schulleitung bereitete sich darauf vor, eine große Zahl von Kindern aufzunehmen, die mit ihren Familien vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet waren. Um insbesondere diese Kinder beim Schulbeginn zu unterstützen und ihnen den Start zu erleichtern, organisierte der Verein Hilfe tut Not e.V. spontan insgesamt 20 neue Schulranzen inklusive Federmäppchen und Sportbeutel.
 
Zusätzliche Hilfe kam von der Diakonie, die in Absprache mit der Schulleitung einen Spendenaufruf startete und eine entsprechende Liste mit benötigten Materialien postete. Innerhalb von 24 Stunden wurden alle gewünschten Materialien von Spendern übernommen.
 
Auch auf dem Spendenkonto der Diakonie gingen viele Geldspenden für die Willkommensklasse ein. Schülerinnen und Schüler der Klasse 6e des Lise-Meitner-Gymnasiums haben ebenfalls Geld durch verschiedene Aktionen gesammelt und auf das Spendenkonto der Diakonie überwiesen, um davon Füller und Schreibhefte anzuschaffen. Zudem unterstützt die Diakonie die Arbeit in der Willkommensklasse u.a. mit dem Einsatz eines Schulhundes, der die Klasse mehrmals in der Woche mit seiner Halterin besucht.
 
Unterstützung gab es auch aus Burscheid: Durch eine Spendenaktion der Buchhandlung Hentschel und ihrer Kundinnen und Kunden konnten verschiedene Buchpakete für die Kinder zur Verfügung gestellt werden.
 
Mittlerweile freuen sich die Kinder der Willkommensklasse auf die Sommerferien. Dank der Spenden von vielen hilfsbereiten Menschen konnte sowohl Kindern aus der Ukraine als auch aus anderen Krisengebieten der Welt ein guter Start in das Schulleben in Leverkusen ermöglicht werden.
 
Schulleiterin Ulrike Peickert bedankt sich für die Unterstützung: „In unserer Willkommensklasse sind viele Kinder, die aus den unterschiedlichsten Krisenregionen stammen. Mit den Spenden können wir helfen, dass sie hier wieder etwas unbeschwerter sein und das Schulleben genießen können. Unsere Schule ist begeistert von dieser Welle der Hilfsbereitschaft und möchte sich dafür ganz herzlich bedanken.“



Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.06.2022 13:00 von autoimporter.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet