Stadtplan Leverkusen
27.12.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Covid-19 – Was müssen Herzpatienten beachten?   Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

Corona-Pandemie: Erste Impfungen in Leverkusen


Wie in ganz NRW wurde auch in Leverkusen am heutigen Sonntag mit den ersten Impfungen gegen das Corona-Virus begonnen. Leverkusen erhält wie alle anderen Städte zunächst 180 Impfdosen des aktuell zugelassenen BioNTech-Wirkstoffes. Bis Ende Dezember sind für Leverkusen weitere rund 1.300 Dosen durch das Land angekündigt. Bis Ende Januar sollen nochmals rund 1.500 Dosen zur Verfügung stehen. Die damit möglichen Impfungen werden nach und nach ausschließlich in Pflegeinrichtungen durch die mobilen Impfteams vorgenommen.

Als eine der Ersten wurde heute Elisabeth Eckert (96) in der Pflegeresidenz in Wiesdorf geimpft. Sorgen vor der Impfung hatte sie nicht: „Ich halte das für sehr wichtig. Der Arzt hat es auch gut gemacht“, betonte sie. Insgesamt erhielten heute 40 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung die Impfung.

In den vergangenen Tagen wurden die Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörige sowie das Pflegepersonal von einem zuständigen Arzt über die Impfung informiert. Abgeklärt wurden dabei die medizinische Vorgeschichte (z.B. Vorerkrankungen, Allergien etc.) als auch alle Fragen rund um die Impfung. Grundsätzlich wird die Impfung nur dann durchgeführt, wenn keine Komplikationen vorliegen und eine ausdrückliche schriftliche Einwilligung vorliegt. Die Impfung muss im Abstand von mindestens drei Wochen wiederholt werden, um einen zuverlässigen Schutz zu gewährleisten.

Oberbürgermeister Uwe Richrath informierte sich vor Ort über den Impfstart und betonte: „Ich bin sehr froh, dass wir jetzt endlich den Impfstoff haben. Bis für alle Bürgerinnen und Bürger genügend Impfstoff zur Verfügung steht, wird es zwar vielleicht noch etwas dauern. Aber es ist ein großer Hoffnungsschimmer, so dass wir wenigstens etwas zuversichtlicher in das neue Jahr 2021 gehen können. Ich hoffe sehr, dass dann die Impfbereitschaft möglichst groß ist. Denn diese Impfung rettet Leben.“


2 Bilder, die sich auf Corona-Pandemie: Erste Impfungen in Leverkusen beziehen:
27.12.2020: Impfstart
27.12.2020: Impfstart

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.12.2020 14:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter