Stadtplan Leverkusen
06.12.2020 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Bayer 04-Profi Demirbay positiv auf COVID-19 getestet   Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

Michaela Di Padova und Rüdiger Scholz bedanken sich bei den Bundeswehrangehörigen


Zusammen mit Bezirksbürgereisterin Michaela Di Padova hat der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz die Bundeswehrangehörigen besucht, die Leverkusen bei der Nachverfolgung von Kontaktpersonen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie unterstützen. Sie haben sich bei den Soldatinnen und Soldaten für deren Hilfe und Einsatz bedankt. Diese Unterstützung bedeutet für Leverkusen eine große Entlastung. Das Engagement der Bundeswehrangehörigen kann nicht hoch genug geschätzt werden. Michaela Di Padova und Rüdiger Scholz überreichten als kleines Dankeschön ein Nikolauspräsent an die Soldatinnen und Soldaten.


2 Bilder, die sich auf Michaela Di Padova und Rüdiger Scholz bedanken sich bei den Bundeswehrangehörigen beziehen:
04.12.2020: Schokoladen-Nikoläuse
04.12.2020: Scholz + Di Padova bei Bundeswehr

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.12.2020 12:07 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter