Franziska Schuster und Co. verstärken TSV-Team - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Franziska Schuster und Co. verstärken TSV-Team

Veröffentlicht: 30.11.2020 // Quelle: TSV Bayer 04

Zum Ende der Wechselfrist freut sich die Leichtathletikabteilung des TSV über hoffnungsvolle Nachwuchstalente. Hürdensprinterin Franziska Schuster geht als amtierende Deutsche U20-Hallenmeisterin ab Januar 2021 im roten Bayer-04-Dress an den Start.

Vom TUS Xanten in die Rheinmetropole zieht es das 18-jährige Hürden-Ass Franziska Schuster. Ihre persönliche Bestleistung steht bei pfeilschnellen 13,52 Sekunden. Unter Neu-Trainer Markus Irrgang soll diese Zeit am besten schon im kommenden Jahr unterboten werden. Ihre größten Erfolge waren im vergangenen Jahr der Sieg bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften und die Silbermedaille beim Europäischen Olympischen Jugendfestival in Baku (Aserbaidschan).

Eine starke Trainingspartnerin bekommt Franziska Schuster mit Jenny Köhne (bisher CLV Siegerland). Auch sie hat sich auf den 100-Meter-Hürdensprint spezialisiert und stand mit einer persönlichen Bestzeit von 13,68 Sekunden bereits in einem DM-Halbfinale.

Mit internationaler Erfahrung im Gepäck wird auch Jaron Boateng zukünftig als TSV-Athlet an der Startlinie, beziehungsweise am Weitsprunganlauf stehen. Als ehemaliger Zehnkämpfer kommt er von der ART Düsseldorf und wird sich ab sofort auf den Weitsprung und Hürdensprint fokussieren. Im Weitsprung feierte er mit seinem vierten Platz bei U18-Europameisterschaften seinen größten Erfolg. Mit seinen Trainern Markus Irrgang und Hans-Jörg Thomaskamp hat Jaron Boateng erfahrene Trainer an seiner Seite.

Eddie Reddemann (bisher LG Stadtwerke München) verstärkt ebenfalls das Jugend-Team von Markus Irrgang. Als Kurzsprinter stand er über 100 Meter in diesem Jahr im Jugend-DM-Finale. Seine Hausrekorde stehen bei 10,89 Sekunden (100 Meter ) und 22,13 Sekunden (200 Meter).

Als U18-Athlet kommt Hürdensprinter Lukas Robers von der LG Kreis Gütersloh. Er ist Schüler am Landrat-Lucas-Gymnasium und besucht das Sportinternat in Leverkusen. 2019 gelang ihm als U16-DM-Siebter der bisher größte Erfolg seiner noch jungen Karriere.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.526
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04