Stadtplan Leverkusen
10.11.2020 (Quelle: Polizei)
<< Die Kampagne „Leverkusen blüht auf“ rüstet sich fürs Frühjahr   Offenland Stiftung rettet Salamander vor dem Bagger >>

Ladendiebe noch in Tatortnähe festgenommen


Dank eines Ladendetektivs (38) haben Polizisten am Montagabend (9. November) in Wiesdorf drei Ladendiebe (m41, w42, m42) noch in Tatortnähe festgenommen. Den Fluchtversuch des 42-jährigen Tatverdächtigen beendeten die Beamten nach kurzer Verfolgung. Alle drei haben keinen festen Wohnsitz und sollen noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Nach bisherigen Ermittlungen beobachtete der Ladendetektiv gegen 18.30 Uhr den Diebstahl diverser Pullover und Mützen in einem Bekleidungsgeschäft auf dem Wiesdorfer Platz. Die hinzugerufenen Polizisten stellten die Verdächtigen beim Verlassen eines weiteren Geschäftes in unmittelbarer Nähe. Bei ihnen stellten die Beamten diverse Bekleidungsartikel aus mindestens zwei Bekleidungsgeschäften sicher.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.11.2020 15:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter