Stadtplan Leverkusen
07.11.2020 (Quelle: CDU Opladen)
<< DHB-Pokal: Werkselfen ziehen ins Viertelfinale ein   Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

CDU Opladen – Partner nehmen Rücksicht


Unter diesem Motto hat heute der Ortsverband (OV) Opladen der CDU Leverkusen zum ersten Mal auf die teilweise gefährlichen Begegnungen auf der beliebten Wupperrunde nahe des Waldhauses Römer hingewiesen. Bei schönem Wetter „konkurrieren“ Fußgänger, Läufer, Fahrradfahrer und Hundebesitzer um einen Platz auf dem nicht immer breiten Weg. Das geht nur mit gegenseitiger Rücksichtnahme. Von 13 bis 15.30 Uhr konnten die beiden Vertreter des OV (Matthias Itzwerth, Mitglied in der Bezirksvertretung II sowie Sachkundiger Bürger und Harald Krafft, Sachkundiger Bürger) sehr viele positive Reaktionen und viele interessante Gespräche führen. Dabei wurde auch oft auf die gefährliche Situation auf der Balkantrasse hingewiesen. Auch dort wird der OV Opladen sich positionieren. Unterstützt wurde die Aktion durch die in der Bahnstadt ansässige Firma „via traffic controlling gmbh“, welche ein LED-Vollmatrixdisplay zur Verfügung stellte, um insbesondere den Radfahrern die gefahrene Geschwindigkeit zu verdeutlichen.


5 Bilder, die sich auf CDU Opladen – Partner nehmen Rücksicht beziehen:
07.11.2020: Geschwindigkeitsanzeige
07.11.2020: Partner nehmen Rücksicht
07.11.2020: Radfahrer
07.11.2020: Scholz und Itzwerth
07.11.2020: Krafft und Itzwerth

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.11.2020 11:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter