Stadtplan Leverkusen
30.10.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Currenta zeigt Nähe auf Distanz   „Veralinde“ erinnert an Bahnstadt-Chefin Vera Rottes >>

Stadtbibliothek bleibt geöffnet – Veranstaltungen für November müssen abgesagt werden


Zuerst die gute Nachricht: Die Einrichtungen der Stadtbibliothek können weiterhin mit den seit Mai geltenden Sicherheitsregeln (Maskenpflicht, Besuchererfassung und -zählung) öffnen. Bedauerlicherweise müssen aber die für November angekündigten Lesungen und Vorträge abgesagt werden. Die Buchvorstellung der Autorengruppe LitLabLev sowie der Vortrag zur Geschichte Ratibors sollen 2021 nachgeholt werden. Autor Horst Eckert, dessen Lesung aus „Im Namen der Lüge“ bereits zum zweiten Mal den Corona-Maßnahmen zum Opfer fällt, wird Mitte März 2021 den dann frisch erscheinenden Folgeband seines Politthrillers vorstellen. Die bislang gekauften Karten behalten weiter ihre Gültigkeit.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.11.2020 16:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter