Stadtplan Leverkusen
15.10.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< A1/A3/A59: Weitere Verkehrseinschränkungen im Raum Leverkusen am Wochenende Wiesdorf  Corona-Pressekonferenz >>

Fördermittel für Corona-Engagement wurden symbolisch übergeben


Das Land NRW hat im Mai dieses Jahres zur Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise über eine Million Euro bereitgestellt. Damit sollten z. B. Aktionen vor allem für Seniorinnen und Senioren, erkrankte und in Quarantäne befindliche Menschen einfacher oder besser gefördert werden. Antragsberechtigt waren Freiwilligenagenturen sowie andere rechtsfähige Engagement fördernde Einrichtungen, Nachbarschaftsinitiativen und Vereine vor Ort. Die Stadt Leverkusen hatte für diese Zwecke Mittel in Höhe von 15.000 Euro erhalten.

Am 22.09.2020 hat eine unabhängige Jury, die besetzt war durch Frau Christiane Kuhn-Haarhoff, Herrn Lorenz Smidt und Herrn Daniel Hambüchen darüber befunden, dass sieben der acht Anträge Berücksichtigung finden können. Ein Antrag entsprach leider nicht den Förderrichtlinien.

Im Rahmen des Pressetermins am 14.10.2020 um 13.00 Uhr wurden die Gelder in den Räumlichkeiten der Haarhoff GmbH (Hauptstr. 77-79, 51373 Leverkusen) in Anwesenheit von Kulturdezernent Marc Adomat symbolisch an die Antragsteller übergeben.

Die Antragsteller waren der Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Leverkusen e.V., der SC Hitdorf 1913 e.V., die Irlandfreunde Leverkusen e.V., Wir für Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland e.V. und das Freiwilligenzentrum LUPE.

Ebenfalls berücksichtigt wurden die Anträge des Caritasverbands Leverkusen e.V. sowie der Villa Zündfunke e.V., die aber leider zum Pressetermin verhindert waren.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.10.2020 22:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter