Stadtplan Leverkusen
08.10.2020 (Quelle: Närrische Kolpingsfamilie)
<< Bauarbeiten im Bereich Schillerstraße   Ausstellungseröffnung „Märchenhaft!“ in der Stadtbibliothek am 15.10.2020 >>

Jacken für die Närrische Kolpingsfamilie


Warm anziehen – dass müssen sich die Mitglieder der Leverkusener Karnevalsvereine nicht nur in der kommenden „Corona-Session“ im übertragenden Sinne, sondern auch ganz real: Karneval wird schließlich im Winter gefeiert. Sehr glücklich ist deshalb die Närrische Kolpingsfamilie Opladen (NKFO) über die Spende von 22 Winterjacken. Dem Sponsoring von Sparkasse Leverkusen und VR Bank Bergisch Gladbach-Leverkusen ist es zu verdanken, dass die Aktiven der NKFO ab sofort auch bei Außenveranstaltungen wie zum Beispiel der LaFuZo ein einheitliches Bild abgeben können. „Darüber bin ich wirklich sehr froh“, sagte Andreas Schöllmann, Präsident der Närrischen Kolpingsfamilie Opladen, bei der Übergabe der Jacken am gestrigen Mittwoch im Pfarrsaal von St. Remigius. Herzlich dankten er und der Vorsitzende der NKFO, Hermann-Josef Bothmann, den Vertretern der Geldinstitute für die großzügige Unterstützung der närrischen Brauchtumspflege. Reymund Hermanski von der Sparkasse und Michael Schmitz von der VR Bank hatten es sich nicht nehmen lassen, die schwarzen Jacken, die auf Brust und Rücken das Logo der Närrischen Kolpingsfamilie ziert, persönlich zu übergeben. Bei der Gelegenheit konnten Sie sich auch gleich davon überzeugen, dass das Geschenk seinen Zweck voll erfüllt: Schon nach wenigen Minuten Posieren fürs Foto stand den meisten NKFO-Mitgliedern der Schweiß auf der Stirn.


3 Bilder, die sich auf Jacken für die Närrische Kolpingsfamilie beziehen:
07.10.2020: Jacken-Übergabe
07.10.2020: Kolpingsfamilie mit Jacken
07.10.2020: Kolpingsfamilie mit Jacken

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.10.2020 23:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter