Stadtplan Leverkusen
05.10.2020 (Quelle: Bayer Giants)
<< DRK-Kita „Wunderblume“ aktiv bei den Forscher-Kitas: Einrichtung erhält bereits die vierte Zertifizierung   Inzidenzzahl über dem Schwellenwert: Kunstnacht wird abgesagt >>

BAYER GIANTS trennen sich von Padiet Wang


Die BAYER GIANTS haben das Vertragsverhältnis mit dem US-Amerikaner Padiet Wang vorzeitig beendet. Der Nachfolger des 22-Jährigen soll bereits in dieser Woche in der (ehemaligen) Farbenstadt eintreffen.

Die Zusammenarbeit zwischen Wang und den GIANTS endet somit nach insgesamt vier Wochen und sieben Testspielen. In diesen Begegnungen konnte der 1,95 Meter große Spielmacher leider viel zu selten überzeugen. Die GIANTS zogen, nach der gestrigen Partie gegen die Iserlohn Kangaroos (102:87), die Konsequenzen und werden künftig ohne den Combo-Guard auf Korbjagd gehen, wie Headcoach Hansi Gnad berichtet: „Wir haben uns in diesem Frühjahr sehr intensiv mit der Verpflichtung von Padiet auseinandergesetzt und uns natürlich viel von ihm als Spieler versprochen. Allerdings mussten wir in den Testspielen leider feststellen, dass seine Leistungen für die sportlichen Ziele, die wir uns vorgenommen haben nicht ausreichen. Für uns ist die Position des Aufbauspielers eine sehr wichtige und wir benötigen konstant gute Auftritte unseres Point Guards. Diese haben uns im Fall von Padiet gefehlt.“

Bereits in dieser Woche wollen die „Giganten“ den Nachfolger von Padiet Wang auf der Position des Point Guard präsentieren. Die Gespräche mit einem Akteur sind bereits weit fortgeschritten und das Leverkusener Management hofft, den potenziellen Neuzugang so schnell wie möglich in der Ostermann-Arena zu begrüßen.

Die Mannschaft hat sich bereits bei Wang verabschiedet und der gesamte Verein wünscht dem gebürtigen Libanesen nur das Beste: „Wir wünschen Padiet alles Gute für die Zukunft“, so Coach Gnad. „Wang hat in jedem Training eine tolle Einstellung an den Tag gelegt und hart an sich gearbeitet. Er braucht aber noch Zeit und wir glauben nicht, dass er seine mangelnde Physis bis zum Saisonstart aufarbeiten kann. Ich hoffe für ihn, dass er noch bei einem anderen Verein einen Profivertrag für die kommende Spielzeit erhält.“

Die BAYER GIANTS Leverkusen bedanken sich bei Padiet Wang für sein Engagement in den vergangenen vier Wochen und wünschen beste Gesundheit und viel Erfolg bei der Vereinssuche.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.10.2020: Neuzugang mit Deutschland-Erfahrung: Wyatt Lohaus verstärkt die „Giganten“!

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.10.2020 15:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter