Stadtplan Leverkusen
04.10.2020 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Leverkusener mit Schreckschusspistole bedroht   3 Stolpersteine verlegt >>

Nino Zirkel mit Hausrekord Doppelsieger


Dem Werfertag des VfL Gladbeck 1921 setzte Nino Zirkel am Samstag seinen Stempel auf. Der Athlet von Ingrid Thyssen gewann das Speer- und Diskuswerfen der männlichen Jugend U18. Auch Victoria Krause und Lennart Diego Schmitz erkämpften sich den Sieg.

Mit fast acht Metern Vorsprung und einer neuen persönlichen Bestleistung im Speerwerfen ließ Nino Zirkel seiner Konkurrenz keine Chance. Insgesamt ließ er sein Arbeitsgerät viermal über die 50-Marke-Marke fliegen und freute sich am Ende über 54,14 Meter und eine Pulverisierung seiner bis dato gültigen Bestmarke. Silvan Leonhard Priebe folgte ihm mit ebenfalls starken 46,38 Meter auf Rang zwei.

Sieg Nummer zwei sicherte sich Nino Zirkel im Diskuswurf. Dort wurden für ihn 33,88 Meter und ebenfalls ein deutlicher Sieg in den Ergebnislisten notiert. Im Kugelstoßen wurde er mit 11,71 Meter Vierter.

Eine starke Leistung zum Saisonabschluss lieferte auch Victoria Krause im Speerwurf der Frauen. Im sechsten und damit abschließenden Durchgang landete ihr Speer erst nach 45,29 Metern. Ihre Weite bedeutete Platz eins.

Auch der Sieg im Kugelstoßen der Männer ging an einen Leverkusener Athleten. Lennart Diego Schmitz kam auf 13,23 Meter. Im Diskuswurf wurde er mit 35,08 Meter Zweiter.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.10.2020 21:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter