Stadtplan Leverkusen
27.09.2020 (Quelle: Polizei)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche Berg. Neukirchen  Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

Marktwagen prallt auf geparkten Lkw-Anhänger - Lebensgefahr


Am frühen Samstagmorgen (26. September) hat die Fahrerin (67) eines Mercedes - Kleintransporters (67) bei einem Alleinunfall in Bergisch Neukirchen lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Auf der Burscheider Straße prallte ihr zum mobilen Verkaufsstand umgebauter Sprinter gegen 5.20 Uhr gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Sattelauflieger. Die von Feuerwehrkräften aus dem zerstörten Führerhaus gerettete 67-Jährige wurde in eine Klinik gefahren.
Während der Bergungsarbeiten fing der Wagen Feuer und musste gelöscht werden.
Zeugenangaben zufolge war die mutmaßlich Alkoholisierte zuvor in Schlangenlinien und unbeleuchtet in Richtung Opladen gefahren. Nachdem der Kleintransporter zunächst an einem geparkten Pkw Seat entlanggeschrammt war, kam es kurz danach zu dem Frontalaufprall. Die Polizei entsandte das Verkehrsunfallaufnahmeteam. Im Krankenhaus wurde der nicht mehr ansprechbaren Verursacherin eine Blutprobe entnommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft stellten die aufnehmenden Polizisten den Führerschein der Verletzten sicher.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.09.2020 15:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter