Stadtplan Leverkusen
17.09.2020 (Quelle: Kunstverein)
<< Ministerin Heinen bei den Manforter Kleingärtnern Alkenrath  Trotz Corona: Kunstnacht findet statt >>

Hagar Elazari: "Crossroad" beim Kunstverein


Die israelische Licht-Künstlerin Hagar Elazari greift in ihren Arbeiten zurück auf Kunst vergangener Zeiten und unterschiedlicher Kulturen unter Zuhilfenahme von Technologien des 21. Jahrhunderts, von Codes, Elektronik und Licht.
Auf diese Weise entstehen Installationen, die den Besucher in spielerisch leichter Art motivieren, mit der Arbeit und mit anderen zu interagieren, seine Perspektive zu wechseln, vom passiven Betrachter zum aktiven Gestalter zu werden und damit analoge Erfahrungen mit digitalen Medien zu machen.

20. September - 18. Oktober 2020
Fr 13 - 17 Uhr, Sa + So 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung unter 0160 - 553 22 25
Kunstverein Morsbroich (Remisen)





2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
24.09.2020: Ministerin Pfeiffer-Poensgen besuchte Morsbroich
20.09.2020: Trotz Corona: Kunstnacht findet statt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.09.2020 12:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter