Stadtplan Leverkusen
03.09.2020 (Quelle: Werkselfen)
<< Ausbildungsstart für den Chemie-Nachwuchs   22 Spielhallen in Leverkusen >>

Werkselfen: Neue Routine in der Frauen - Bundesliga


Die neue Handballsaison wird auch für die Elfen von Corona bestimmt. Auf die Mannschaftsärzte Dr. Michaela Adamek, Thomas Geberzahn und Prof. Dr. Henning Adamek kommen eine Reihe von zusätzlichen Aufgaben zu. Die Vereine erhielten vom Verband konkrete Auflagen, nach denen sich alle Spielerinnen und der engste Betreuerstab fünf Tage vor den Ligaspielen einem Coronatest unterziehen müssen.
Am heutigen Mittwoch fand sich das komplette Team der Werkselfen frühmorgens im Gesundheitspark ein. In der Corona-Abstrichstelle von Synlab wurde fachgerecht ein Nasen - und Rachenabstrich entnommen.

Wenn alle Tests unauffällig sind, steht dem Anpfiff gegen den SV Union Halle am Sonntag, 16.00 Uhr, in der Ostermann Arena nichts im Wege. Selbstverständlich müssen auch die Hallenserinnen einen entsprechenden Negativtest vorweisen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.09.2020 15:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter