Stadtplan Leverkusen
02.09.2020 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< LEV mal anders: Stadtvideos   U20/18 DM: TSV-Quintett mit Medaillen-Chancen >>

Vor 50 Jahren verlor Paul Janes den Titel Rekordnationalspieler an Uwe Seeler


Der sportpolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Rüdiger Scholz, erinnert an den früheren, aus Leverkusen stammenden Spitzenfußballer Paul Janes. Dieser verlor vor genau 50 Jahren den Titel als deutscher Rekordnationalspieler an Uwe Seeler. Rüdiger Scholz erklärt dazu:

Paul Janes wurde am 11. März 1912 in Küppersteg geboren und spielte in seiner Jugend bei Jahn Küppersteg. Später wechselte er zu Fortuna Düsseldorf und erlebte dort eine große fußballerische Karriere. Er wurde Nationalspieler und war seit dem 16. November 1941 Rekordnationalspieler, als er beim 1:1 gegen Dänemark mit Ernst Lehner gleichzog, der bis dahin mit 62 Spielen alleiniger Rekordhalter war. Sein letztes Länderspiel bestritt Paul Janes am 22. November 1942 beim 5:2 gegen die Slowakei. Es war sein 71. Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft, bei dem er auch die Kapitäns-Würde trug. Erst am 20. Juni 1970 zog Uwe Seeler mit Paul Janes gleich und erhöhte dann am 9. September 1970 die Bestmarke von Paul Janes auf 72 Länderspiele.

Aber auch nach 50 Jahren hält Paul Janes eine letzte Bestleistung. Er ist immer noch der Nationalspieler, der am längsten den Rekord gehalten hat. Insgesamt hielt seine Bestmarke 10.524 Tage. Der aktuelle Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist die Nummer 2, bringt es aber mit Stichtag 9. September 2020 erst auf 9.828 Tage.

Es ist bedauerlich, dass die Sportstadt Leverkusen es bitte heute nicht geschafft hat, Paul Janes als größten Fußballer aus der Stadt entsprechend würdig zu gedenken.“


Bilder, die sich auf Vor 50 Jahren verlor Paul Janes den Titel Rekordnationalspieler an Uwe Seeler beziehen:
20.08.2011: Janes-Antrag

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.09.2020 11:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter