Stadtplan Leverkusen
24.08.2020 (Quelle: OGV)
<< Corona-Virus in Leverkusen: Weiterer Todesfall   Rundgang durch die Neue Bahnstadt Opladen mit Oberbürgermeister a.D. Paul Hebbel >>

Vortrag "1520 – Die Krönung Karls V. in Aachen und die Folgen"


Reihe „Geschichte am Kamin" in Kooperation mit der VHS Leverkusen

Die Wahl Karls V. zum römisch-deutschen König 1519 war nur möglich geworden, da die Fugger erhebliche Finanzmittel zur Verfügung gestellt hatten, um die Kurfürsten von dem jungen Habsburger zu überzeugen. Für das Haus Habsburg bedeutete diese Wahl vorerst die Vormachtstellung in Europa. Gegenüber dem König von Frankreich, beherrschte Karl V. mit Spanien doch auch einen Großteil des Südens Europas. Entsprechend prunkvoll wurde die Krönung Karls V. in Aachen begangen.
Das Ereignis von europäischem Format zog bedeutende Zeitgenossen in die alte Reichsstadt, darunter den Künstler Albrecht Dürer. Hiermit und durch weitere Aktionen des Königs bzw. seit 1520 gekrönten Kaisers rückte das Rheinland zeitweilig in das Zentrum der Reichspolitik.

Aufgrund der gültigen Covid19-Hygienerichtlinien ist die verbindliche Anmeldung telefonisch unter 02171-47843 zwingend notwendig!

Referent: Guido von Büren

Veranstaltungstag
Donnerstag, 3. September 2020, 20 Uhr

Veranstaltungsort
Forum Leverkusen, Agamsaal
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen-Wiesdorf


Geschichte
OGV


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.08.2020 17:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter