Stadtplan Leverkusen
20.08.2020 (Quelle: Jugendkunstgruppen)
<< BAYER GIANTS starten am 17.10.2020 in die Saison 2020/21   Zehnter Todestag Dr. Erich Liese >>

Jugendkunstgruppen: Kursstart am 24.08.2020


Nachdem in den Schulen bereits unterrichtet wird, nehmen auch die Jugendkunstgruppen ab dem 24.08.2020 den Kursbetrieb wieder auf.

Natürlich gelten auch hier die Hygiene- und Abstandsregeln und für die unterschiedlichen Angebote sind die erforderlichen Schutzkonzepte erstellt worden. Mit diesen Einschränkungen ist ein sicherer Kursbetrieb möglich, der gleichzeitig den Kindern und Jugendlichen wieder die Freude am kreativen Arbeiten ermöglicht.

Es gibt kein neues Programm, sondern es werden die Kurse aus dem Vorjahr erneut angeboten, da sie vorzeitig abgebrochen wurden. Aus dem Grund durften sich zuerst die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder anmelden, um ihre Kurse fortzusetzen. Da es aber in vielen Kursen noch freie Plätze gibt, freuen sich die Jugendkunstgruppen auch auf die Anmeldungen von neuen Kindern und Jugendlichen.

Es gibt auch ganz neue Angebote, wie der Kurs „Kreativ austoben“ für Kinder ab 6 Jahre oder das „Medienatelier: Video-Performance“ für Jugendliche. Das gesamte aktualisierte Programm mit allen Kursen, Zeiten und Orten findet sich online auf der Internetseite der Jugendkunstgruppen:
www.jugendkunstgruppen.de . Außerdem liegen die Programmhefte an vielen öffentlichen Stellen aus.

Auskunft gibt das Büro der Jugendkunstgruppen, montags bis donnerstags, von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr, telefonisch unter 0214/66787.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.08.2020 16:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter