Stadtplan Leverkusen
04.08.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayer: Solide Geschäftsentwicklung trotz COVID-19-Einfluss   Amiri nach Corona-Kontakt vorsorglich in häuslicher Quarantäne >>

Markierungsarbeiten für die Busspur Rathenaustraße


Um den ÖPNV in Leverkusen weiter zu fördern, wird ab Mitte August ein erster Teil der vom Rat der Stadt Leverkusen beschlossenen Busspur Rathenaustraße zwischen dem Kreisverkehr Heinrich-von-Stephan-Straße und der Friedlieb-Ferdinand-Runge-Straße hergestellt. Die Markierungsarbeiten erfolgen durch die Technischen Betriebe im Zeitraum vom 10.08 bis 21.08.2020 unter Verkehr. Im Bedarfsfall wird jeweils eine Fahrspur in den Fahrtrichtungen Wiesdorf bzw. Manfort in der verkehrsarmen Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr gesperrt.

Die Fortführung der Busspur bis zur Straße „Am Stadtpark“ ist ebenfalls vorgesehen. Aufgrund dessen, dass dieser Abschnitt bauliche Veränderungen des Straßenquerschnittes erfordert, erfolgt die Fortführung der Busspur im Rahmen der durch die TBL vorgesehenen Instandsetzung der Rathenaustraße (voraussichtlich 2021).

Die Einrichtung der Busspur ist Teil des beschlossenen Mobilitätskonzeptes 2030.

Die TBL bitten um Verständnis für die anstehenden Arbeiten und die damit einhergehenden Behinderungen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.08.2020 16:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter