Stadtplan Leverkusen
25.07.2020 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Deutsche Jahresbestleistung: Torben Blech überfliegt in Zweibrücken 5,61 Meter   Özcan wird Torwart-Trainer im Nachwuchsbereich >>

10,32 Sekunden: Daniel Hoffmann klettert in Zeven deutschlandweit an Position fünf


Daniel Hoffmann, 2017 mit der deutschen Sprintstaffel U23-Europameister, hat am Samstag im niedersächsischen Zeven einen gehörigen Sprung nach vorn vollzogen. Als 100-Meter-Zweiter steigerte sich der 25-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen um sieben Hundertstel auf flotte 10,32 Sekunden. Als 200-Meter-Sieger kletterte der Athlet von Jannik Engel gleich um 37 Hundertstel auf 21,26 Sekunden.
Über 100 Meter waren in diesem Sommer deutschlandweit bislang nur vier Sprinter schneller als Daniel Hoffmann, der in Zeven nur dem neuen nationalen Jahresbesten Joshua Hartmann (ASV Köln; 10,14 sec) Vortritt gewähren musste. Sven Bulik kam im B-Finale als Zweiter nach 11,01 Sekunden ins Ziel. Über 200 Meter wurde Jonas Breitkopf in 21,40 Sekunden Dritter. Frieda Breitkopf (25,10 sec) schrammte bei den Frauen knapp an einem Podestplatz vorbei. Karen Rückert (58,03 sec) erkämpfte über 400 Meter den fünften Platz. Maren Schott (alle TSV Bayer 04 Leverkusen) war in Königstein über 400 Meter Hürden in 65,29 Sekunden als Gesamt-Dritte überragende Athletin der Altersklasse W40.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.07.2020 16:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter