Stadtplan Leverkusen
21.06.2020 (Quelle: Internet Initiative)
<< Timon Streit landet in Leipzig Doppelsieg   Eine Jahreshauptversammlung mit Abstand >>

Neuer Rotarier Club spendet für Instandhaltung Gut Ophoven


Thomas Holzapfel, Rotarier aus Langenfeld, wollte eigentlich am Triathlon in Klagenfurt/Wörther See teilnehmen. Da dieser abgesagt wurde, kam ihm die Idee, den Wohltätigkeitslauf "Rhein-Wupper 100" ins Leben zu rufen und den Erlös an das NaturGut Ophoven zu spenden. Am längsten Wochenende des Jahres trat er am Samstag über 100km an, durch das Gebiet des in Gründung befindlichen Clubs "Leverkusen Rhein-Wupper" laufen. Begleitet wurde er von Freunden und Förderern, die kleinere und größere Abschnitte mitliefen oder ihn auf dem Fahrrad begleiteten - natürlich unter Berücksichtigung aller COVID-19-Abstandsregeln.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.06.2020 18:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter