Stadtplan Leverkusen
17.06.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Chempark unterstützt Corona-Warn-App der Bundesregierung   Ein zweiter Blick lohnt: Noch mehr Ferienspaß mit zdi >>

Outdoor-Gym im Neuland-Park eröffnet – zahlreiche weitere Neuerungen


Am 18. März musste der Neuland-Park Corona bedingt geschlossen werden, seit 9. Mai ist er wieder geöffnet (Am 06. Mai versprach die Stadtverwaltung noch den 7. Mai als Eröffnungsdatum).. Die Zeit des Shut-Downs wurde intensiv genutzt, um zahlreiche Neuerungen an Leverkusens größter Parkanlage vorzunehmen. Durch die neuen Angebote wurde die Attraktivität der großzügigen Erholungsfläche weiter gesteigert: Der Neuland-Park ist so gut besucht wie nie.

Die umfangreichen Veränderungen konnten nur dank des Engagements des Fördervereins Neuland-Park e.V. und der Unterstützung zahlreicher Sponsoren verwirklich werden – nämlich von Bayer 04, der EVL, Covestro, der Sparkasse Leverkusen und der Paeschke GmbH. Insgesamt wurden Investitionen in Höhe von rund 120.000 Euro getätigt.

Bei einem Presse-Rundgang durch den Park stellten Oberbürgermeister Uwe Richrath, Baudezernentin Andrea Deppe und Dr. Ulrich Bornewasser, der Vorsitzende des Fördervereins Neuland-Park e.V., die Neuerungen vor. Begleitet wurden sie dabei von Vertretern der Sponsoren – Thomas Eimermacher, kaufmännischer Geschäftsführer der EVL, Rainer Schwarz, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Leverkusen, Wolfgang Mühlen, Standortsprecher Covestro, und Hendrik Marcial, Vertriebsleiter der Paeschke GmbH – sowie dem Leiter des Fachbereichs Stadtgrün Lothar Schmitz und Armin Kühler, der im Fachbereich Stadtgrün für den Neuland-Park zuständig ist.

Eröffnung des Outdoor-Gyms
Höhepunkt des Rundgangs war die Eröffnung des Outdoor-Gyms – einem Trainingsbereich für Sportbegeisterte und Kraftsportler, der in dieser Form in Deutschland einzigartig ist, weil dort alle Muskelgruppen professionell trainiert werden können. Allein die Investitionen für das Outdoor-Gym belaufen sich auf rund 100.000 Euro. Diese Summe wurde durch den Förderverein Neuland-Park, die Stadt Leverkusen, Bayer 04 sowie die Paeschke GmbH finanziert. Neben den Trainingsgeräten und dem Fallschutz wurden auch Solarleuchten und eine Solarbank installiert, die es ermöglicht, Handys und andere Mobilgeräte per Solarstrom zu laden.

Das neue Outdoor-Gym wurde in Teilen schon im letzten Jahr errichtet. Witterungsbedingt musste die Installation der übrigen Geräte auf dieses Jahr verschoben werden. Die Geräte sind wetterfest und weitgehend vandalismusbeständig. Die Gewichte bestehen aus Gusseisen und sind mit einem starken Gummimantel überzogen. Die Geräte sind dreifach verzinkt und einbrennlackiert. Wichtige Teile bestehen aus nicht rostendem Edelstahl.

Insgesamt stehen acht Geräte – eines davon auch für Rollstuhlfahrer – zur Verfügung. Sie dienen dem Training folgender Muskelgruppen:

- Training Bauch, Beine Gesäßmuskulatur (Gluteus radial)
- Rücken- und Nackenmuskulatur (Pull down; für Rollstuhlfahrer geeignet)
- Training Brustmuskulatur (Back row)
- Oberarm-/Trizeps- und Rücken-/Latissimusübungen (Seated Triceps Dips)
- Training für Bizeps-/Trizeps- und Brustmuskulatur (Converging Chest Press)
- Training Schultermuskulatur (Shoulder Press)
- Bauch- und Rückenmuskulatur (Decline Bench and Hyperextensions)
- Ganzkörpertraining/Bodyworkoutstation

Damit lassen sich sämtliche Muskelgruppen trainieren. Entsprechende Abbildungen an den Geräten erläutern die Benutzung. Die Geräte stehen allen Sportbegeisterten zur Verfügung, die draußen trainieren möchten. Das Angebot rundet neben einem schon bestehenden Fitnessparcours das Angebot im Neuland- Park ab. Insbesondere Jugendliche sollen mit dem Outdoor-Gym die Möglichkeit gegeben werden, sich zu treffen und zusammen sportlich aktiv zu sein. Das Angebot ist für die Besucher des Neuland-Parks kostenlos und richtet sich an eine Altersgruppe ab 16 Jahren und älter.

Die Corona-bedingte Schließung des Parks wurde zudem für eine Kompletterneuerung des Solinger Gartens genutzt. Dort wurde ein Picknick-Garten angelegt. Eine der hochwertigen Garnituren sowie die an verschiedenen Stellen im Neuland-Park montierten Solarleuchten wurden von der EVL bezahlt. Bei den Solarleuchten handelt es sich um ein Pilotprojekt, das nach erfolgreicher Erprobung auf weitere Teile des Parks ausgeweitet werden soll. Die andere Garnitur wird über die kleinen Investitionsmaßnahmen für den Stadtbezirk I finanziert.

Auch der Garten „Strandflair“ wurde neugestaltet. Neue Palmen, Liegestühle und viel Sand sorgen nun für Urlaubsfeeling, was gerade aktuell auf große Resonanz stößt. Finanziert hat diese Maßnahme die Sparkasse Leverkusen, die bereits im letzten Herbst als Beitrag zum Klimaschutz zwei Bäume für den Neuland-Park gespendet hatte.

Außerdem werden aktuell im Feng-Shui-Garten die Holzaufbauten erneuert, indem sie durch haltbare, verzinkte Stahlwände ersetzt werden. Diese Kosten übernimmt der Förderverein Neuland-Park.

Nicht zuletzt ist die Erneuerung des kleinen Sonnensegels über dem Kinderspielplatz dringend erforderlich. Das alte ist nach 15 Jahren defekt, die Installation des neuen Sonnensegels soll noch diesen Sommer erfolgen. Covestro hat 2019 bereits 5.000 Euro für diese Maßnahme gespendet, den Differenzbetrag für die Kompletterneuerung übernimmt der Förderverein Neuland-Park.

Bereits im letzten Jahr hatte Bayer 04 im Rahmen des Social Days in der „Ebene der Langsamkeit“ den Chill-Garten neu angelegt. Rund 100 Personen – 75 Mitarbeiter der Bayer 04 GmbH und die Bundesliga-Mannschaft – hatten unter Mithilfe der Lebenshilfe dabei umfangreiche Verschönerungsarbeiten vorgenommen.




2 Bilder, die sich auf Outdoor-Gym im Neuland-Park eröffnet – zahlreiche weitere Neuerungen beziehen:
17.06.2020: Bank am ehemaligen Solingen-Garten
17.06.2020: Relax

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.06.2020 01:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter