Stadtplan Leverkusen
21.05.2020 (Quelle: Klinikum)
<< Mit Softair-Pistole aus fahrendem Auto geschossen   Telefon-Hotline für Eltern von I-Dötzchen >>

Bluthochdruck in der Coronazeit. Digitaler Vortrag und Fragerunde


27. Mai 2020, 17:30 – 18:30 Uhr

Nehmen Blutdruckmedikamente Einfluss auf das COVID-19-Risiko? Es wurde in den letzten Wochen viel darüber diskutiert und spekuliert, dass gängige blutdrucksenkende Medikamente das Risiko an COVID-19 zu erkranken erhöhen oder dass eine Covid-19Erkrankung einen schweren Verlauf nimmt. Die Deutsche Hochdruckliga warnt Patienten jedoch dringend davor, die Medikamente unbedacht abzusetzen. In seinem digitalen Vortrag geht Prof. Dr. Peter Schwimmbeck, Direktor der Klinik für Kardiologie und Hochdruckkrankheiten am Klinikum Leverkusen, auf neue große Studien zu diesem Thema ein. Eine nun erweiterte Datenlage zu Blutdrucksenkern und Covid-19 gibt erneut Sicherheit.
Bluthochdruck stellt nach wie vor den weltweit größten Risikofaktor für das Auftreten von Herzinfarkten und Schlaganfällen dar. Dabei machen sich erhöhte Blutdruckwerte am Anfang nicht durch größere Beschwerden bemerkbar und werden deshalb von vielen Patienten nicht ernst genommen. Zur Verbesserung der Behandlung der Hochdruckerkrankung führt deshalb die Deutsche Hochdruckliga in Zusammenarbeit mit der Welthochdruck-Gesellschaft jedes Jahr im Mai einen internationalen Welthochdrucktag durch. Eine solche Veranstaltung muss jedoch dieses Jahr in Anbetracht der Corona-Problematik ausfallen. Alternativ bietet das Klinikum dieses Jahr die digitale Infoveranstaltung an:
Mittwoch, 27. Mai 2020, 17:30 - 18:30 Uhr 1. Vortrag von Prof. Dr. Schwimmbeck "Bluthochdruck, Corona und Medikamente" 2. Fragerunde zum Thema des Vortrags

Interessierte können Fragen auch vorab per E-Mail an kardiologie@klinikum-lev.de senden.

Interessierte und Betroffene können sich ohne Anmeldung in den digitalen Vortrag sowohl telefonisch als auch über Internet per PC, Smartphone oder Tablet einwählen:
 Wenn Sie mit PC, Smartphone oder Tablet teilnehmen wollen, rufen Sie den Link bit.ly/3cLHNAs auf. Wenn Sie zum ersten Mal an einer Videokonferenz per WebEx teilnehmen, müssen Sie einmalig ein kleines PlugIn herunterladen und installieren. Wählen Sie sich daher vielleicht ein paar Minuten vor Beginn der Veranstaltung ein, damit Sie nichts verpassen.
 Falls Sie keinen Computer nutzen können oder wollen, können Sie an der Veranstaltung auch per Telefon teilnehmen. Um per Telefon teilzunehmen, rufen Sie zu Veranstaltungsbeginn die deutsche Festnetznummer 0619 6781-9736 an.


Bilder, die sich auf Bluthochdruck in der Coronazeit. Digitaler Vortrag und Fragerunde beziehen:
15.05.2020: Peter Schwimmbeck

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.05.2020 10:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter