Stadtplan Leverkusen
19.05.2020 (Quelle: Covestro)
<< A1: Vollsperrung ab Freitagabend in Köln-Niehl und Leverkusen-West   BAYER GIANTS Leverkusen sind ein „sehr guter Nachwuchsstandort" >>

Covestro schlägt eine Dividende in Höhe von EUR 1,20 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2019 vor


Der Vorstand der Covestro AG hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, der Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von EUR 1,20 pro Aktie für das Geschäftsjahr 2019 vorzuschlagen und den verbleibenden Teilbetrag des im Jahresabschluss ausgewiesenen Bilanzgewinns auf neue Rechnung vorzutragen.

Die Hauptversammlung findet am 30. Juli 2020 als virtuelle Veranstaltung statt.

Der Vorstand hatte der ursprünglich für den 17. April 2020 in Bonn geplanten Hauptversammlung noch eine Dividende in Höhe von EUR 2,40 pro Aktie vorgeschlagen. Der aktuelle Fokus des Vorstands liegt auf der Sicherung der Liquidität und Bonität des Unternehmens. Wie im Rahmen der Mitteilung zum 1. Quartal 2020 ausgeführt, erwartet der Vorstand aufgrund der globalen Coronavirus-Pandemie im laufenden Geschäftsjahr deutlich niedrigere Erträge als im Vorjahr. Trotz der wirtschaftlich herausfordernden Zeiten beteiligt Covestro seine Aktionäre weiterhin am Unternehmenserfolg. Bezogen auf den gestrigen Xetra-Schlusskurs in Höhe von EUR 30,49 ergibt sich eine Dividendenrendite in Höhe von 3,9 %.



Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.05.2020 13:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter