Stadtplan Leverkusen
18.03.2020 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Covestro schließt neue syndizierte revolvierende Kreditfazilität über 2,5 Milliarden Euro erstmalig mit ESG-Element ab   Bayer spendet eine Million Euro für Krankenhäuser in der Lombardei >>

Leverkusen erhält aus der Städtebauförderung insgesamt 7.736.000 Euro


Der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz teilt mit, dass die Stadt Leverkusen von den 396,6 Millionen Euro aus der Städtebauförderung und dem Investitionspaket `Soziale Integration im Quartier` im Jahr 2020 rund 7,7 Millionen Euro erhält. Er erklärt dazu:

„Die Städtebauförderung ist ein richtiges und wichtiges Zeichen, dass das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund an der Seite der Kommunen in unserem Land stehen. Mit den rund 7,7 Millionen Euro aus der Städtebauförderung werden in Leverkusen der Bau des Quartierstreff und der Alten Feuerwache sowie das Stadtteilmanagement in Wiesdorf mit 5.246.000 Euro gefördert. Außerdem erhält die Stadt für den Umbau der Hitdorfer Straße sowie weitere Maßnahmen in Hitdorf 2.490.000 Euro.

Ich freue mich, dass mit den Geldern die Maßnahmen in den Stadtumbaugebieten in Wiesdorf und Hitdorf fortgesetzt werden können und die beiden Stadtteile damit einen weiteren großen Schritt vorankommen."


Bilder, die sich auf Leverkusen erhält aus der Städtebauförderung insgesamt 7.736.000 Euro beziehen:
30.05.2017: Feuerwache

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.03.2020 01:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter