Stadtplan Leverkusen
03.03.2020 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< KLIMAAKTIVIST*INNEN IM GESPRÄCH - Hat FRIDAYS FOR FUTURE Einfluss in Leverkusen?   Schweigegang für Frieden und Gerechtigkeit >>

Kunstausstellung „Beyond the Time. New view“ vom 30.03. - 30.04.2020 in der Stadtbibliothek


Zu unterschiedlichen Zeiten verwendeten Grafiker unterschiedliche Techniken und Materialien. Die Kunst der Sandanimation ist am Ende des 20. Jahrhunderts entstanden. Die Unbeständigkeit unterscheidet den Sand von anderen künstlerischen Materialien. Im Rahmen der II. Internationalen Wanderausstellung sandiger Grafiken mit dem Titel "Beyond the Time. New view" möchten Künstlerinnen und Künstler durch ihre Techniken und Methoden eine neue Art der (Sand-) Kunst präsentieren: Sandanimatoren entwerfen ihre Werke mit frei fließenden Techniken aus dem Sand. Danach erfassen sie diese mit Digitalkameras und drucken sie mit Hilfe diverser Techniken auf verschiedenen Materialien aus.
Die Ausstellung wurde von den ukrainischen Künstlerinnen Anastasia Melentsova und Anna Ruzhinska initiiert und in Zusammenarbeit von Roman Antoniuk und der Stadtbibliothek Leverkusen organisiert. Die Werke der Ausstellung stammen von insgesamt 21 Sandkunst-Animatoren aus 7 Ländern (Weißrussland, Deutschland, Moldawien, Russland, Serbien, Ukraine, Japan).
Die Vernissage findet am Donnerstag, 02.04.2020, ab 17 Uhr in der Hauptstelle der Stadtbibliothek statt. Als besonderes Highlight präsentieren die Künstlerinnen Eva Aibazova und Anna Telbuch live einen kleinen Einblick in ihre Sandkunst und laden alle Gäste sowie Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek ein, selbst auszuprobieren mit dem Sand Bilder zu malen und Geschichten zu erzählen.
Die Ausstellung kann bis zum 30.04.2020 kostenlos während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek dienstags bis freitags von 11 bis 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 14 Uhr besichtigt werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.03.2020 20:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter