Stadtplan Leverkusen
29.01.2020 (Quelle: Quettinger Sebastianusschützen)
<< A1/A59: Heute Nacht Verbindungssperrung im Autobahnkreuz Leverkusen-West   Räuber überfallt Hotelangestellte mit Messer - Zeugensuche >>

Quettinger Sebastianer feierten Patronatsfest


Karl-Josef Ahnen mit Schulterband zum Sebastianus Ehrenkreuz ausgezeichnet

Mit etwa 100 anwesenden Gästen feierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen am vergangenen Samstag (25.01.2020) im Schützenbürgerhaus in der Kolberger Straße 15 in Quettingen ihr Patronatsfest.
Während die Band „Take Two“ sowie Prinz Kerbi I. mitsamt Gefolge ausreichend Stimmung garantierten, sorgten die Ehrungen einiger Schützenbrüder und -schwestern für rührende und emotionale Augenblicke.
Höhepunkt der Auszeichnungen war die Verleihung des Schulterbandes zum Sebastianus Ehrenkreuz an Karl-Josef „Kajo“ Ahnen durch Diözesanbundesmeister Wolfgang Kuck für 65 Jahre aufopfernde Unterstützung der Schützenbruderschaft in zahlreichen Funktionen, zuletzt als Archivar.
Alfred Mausbach wurde ebenfalls für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Stefan Hebbel erhielt das silberne Verdienstkreuz.
Der Staffelstab des Kommandanten wurde von Hans-Gerd Schmitz an den amtierenden Hutkönig Andreas Zimpel weiter gereicht, der mit Peter Tietze auch zum Hauptmann befördert wurde.
Für hervorragende Schießleistungen wurden Andreas Zimpel sowie Monika und Peter Tietze mit dem Leistungsabzeichen in Bronze ausgezeichnet.


3 Bilder, die sich auf Quettinger Sebastianer feierten Patronatsfest beziehen:
25.01.2020: Quettinger Sebastianusschützen
25.01.2020: Quettinger Sebastianusschützen
25.01.2020: Quettinger Sebastianusschützen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.01.2020 20:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter