Stadtplan Leverkusen
27.11.2019 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche Quettingen  Aktuelle Baustellenübersicht >>

Rüdiger Scholz besucht MTRA-Schule in Fixheide


Im Rahmen des `Tages der Freien Schulen NRW` hat der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz die MTRA-Schule in Leverkusen-Fixheide besucht, um sich vor Ort über die Bildungsmöglichkeiten zu informieren und mit den Schülerinnen und Schülern zu diskutieren.

Diese werden dort zum Medizinisch-Technischen Radiologieassistent/in (MTRA) ausgebildet. Mit 2.800 Stunden Theorie und 1.400 Stunden Praxis ist es eine sehr umfangreiche Ausbildung. Bis vor wenigen Monaten hatte diese einen rein schulischen Charakter. Seither wird hier, wie in anderen Berufen auch, eine Ausbildungsvergütung gezahlt.

Die Fragen an den Abgeordneten umfassten sowohl die Ausbildung als auch die mögliche Weiterentwicklung des Berufsbildes des MTRA. Auch kam der Fachkräftemangel in sozialen und Gesundheitsberufen zur Sprache.

Rüdiger Scholz: „Ich habe mit meinem Besuch einen Einblick in das Ausbildungswesen für medizinische und soziale Berufe erhalten. Die jungen Leute sind ausnahmslos hoch motiviert. Vor allem freue ich mich, dass mit der Einführung einer Ausbildungsvergütung eine lange Forderung endlich umgesetzt wurde.“


Bilder, die sich auf Rüdiger Scholz besucht MTRA-Schule in Fixheide beziehen:
25.11.2019: Scholz bei MTRA-Schule

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.11.2019 13:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter