Stadtplan Leverkusen
17.10.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< „Quality Works – Energizing the Future“ – Hochwertige Lösungen für die Kunststoffindustrie auf der „K 2019“   Neu im Trainer-Stab: Michael Kühnke und Hendrik Gruber >>

zdi-Kurs im Probierwerk: 3D-Miniaturschuh als Schlüsselanhänger


In der ersten Herbstferienwoche startete in der Probierwerkstatt des Probierwerks Leverkusen ein weiterer, vom Kommunalen Bildungsbüro Leverkusen organisierter zdi-Kurs. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung war der Kurs „Erstelle Deinen individuellen Schlüsselanhänger in Form eines Sneakers“ bereits restlos ausgebucht; es gab eine längere Warteliste. Unter der Leitung von Jasmin Dominique Sievers und Sven Sievers tüftelten die Jugendlichen im Alter von 13-15 Jahren an einem individuellen Schuhmodell, orientierten sich dabei natürlich an den großen Marken-Vorbildern. Zunächst erlernten die Jugendlichen den Umgang mit den notwendigen Programmen, damit sie anschließend ihre eigenen Vorlagen entwickeln konnten. Ein Prozess, der den jungen Tüftlern und Tüftlerinnen sichtlich großen Spaß bereitete. Zusätzlich lernten die Kursteilnehmer durch eigens erstellte Präsentationen die vielen Facetten der Programmierung und des 3D-Drucks vor allem auch im Berufsleben kennen und wissen nun, welche Zugangsvoraussetzungen bei diesen Berufen bestehen.
Am letzten Tag des dreitägigen Kurses erhielten die Jugendlichen neben einem Zertifikat alle den eigenen Miniaturschuh. Die Begeisterung über das Ergebnis war so groß, dass die meisten Teilnehmer im November nach dem Unterricht zu einem weiteren 3D-Druck Kurs in das Probierwerk kommen wollen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.10.2019 16:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter