Stadtplan Leverkusen
27.09.2019 (Quelle: Evangelischer Kirchenkreis)
<< CDU Opladen: Die Entscheidung zur Zubetonierung des Wegs am Mühlengraben führt bei uns zu massiver Enttäuschung und Traurigkeit   33. Jahreshauptaustellung im Spektrum eröffnet >>

Schulanfang – sorgst Du Dich noch oder freust Du Dich schon?!


Der Beginn der Schule ist für Kinder ebenso wie für Eltern und Pädagogen ein besonderer Moment, ein Meilenstein, den es zu bewältigen gilt. Doch statt sich an diesem Entwicklungsschritt zu erfreuen, wird diesem oft mit Sorge und „Bauchgrummeln“ entgegengeblickt. Ist mein Kind optimal vorbereitet? Was kann ich tun um es weiter zu fördern und zu unterstützen? Was ist der Unterschied zwischen „Schulfähigkeit“ und „Schulhoffähigkeit“?
In diesem Elternkurs geht es zunächst um die offiziellen Anforderungen, die zur Schulfähigkeit beherrscht werden sollen. In einem zweiten Schritt wird errbeitet, welche spielerischen und alltäglichen Möglichkeiten es gibt, Kinder darauf vorzubereiten und bei Bedarf zu fördern, ohne das Thema Schule schon im Vorfeld zu belasten. Selbstverständlich erhalten auch persönliche Fragen Raum.

Der Elternabend ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Termin Montag, 7.10.2019, 15:00-17:15 Uhr
Ort Ev. Kita & FZ "Hand in Hand", Pfarrer-Schmitz-Str. 9 , 51373 Leverkusen-Wiesdorf
Kursleitung Thorsten Janssen, Dipl. Heilpädagoge
Anmeldung Email: anmeldung@kirche-leverkusen.de
Tel. 02174/8966 – 181
und Familienzentrum „Hand in Hand“ Tel. 0214-41832


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.09.2019 21:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter