Stadtplan Leverkusen
20.09.2019 (Quelle: Polizei)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche Quettingen  Aktuelle Baustellenübersicht >>

Mofafahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Krankenhaus


Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstagnachmittag (19. September) ein Schüler (15) in Quettingen schwer verletzt worden. Zusammen mit einem Freund (15) war der 15-Jährige auf seinem Mofa auf der Quettinger Straße unterwegs. Dort erfasste ein abbiegender Honda-Fahrer (54) das Mofa.

Nach ersten Ermittlungen war der 54-Jährige gegen 16.50 Uhr in seinem Auto auf der Quettinger Straße unterwegs. Der Fahrer erklärte später, dass er in Höhe eines Discounters nach links abbiegen wollte.
Eine entgegenkommende Autofahrerin soll gestoppt haben, um dem Leverkusener das Abbiegen zu ermöglichen. Nach derzeitigem Sachstand soll der Mofafahrer mit seinem Sozius an dem Auto der nun stehenden Zeugin vorbeigefahren sein, sodass er in die Beifahrerseite des Hondas prallte.

Hinzugerufene Polizisten nahmen den Unfall auf. Rettungskräfte brachten den Mofafahrer in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Sein Sozius zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.09.2019 13:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter