Stadtplan Leverkusen
19.09.2019 (Quelle: Evangelischer Kirchenkreis)
<< A1: Engpässe in Köln-Niehl in den kommenden Nächten   Extrem laut und unglaublich nah >>

Begegnungstreffen des Telefonischen Besuchsdienstes


Das Begegnungstreffen der Telefonpartnerinnen und Telefonpartner des Telefonischen Besuchsdienstes Leverkusen 18.09.19 im Gemeindesaal der evangelischen Kirche Bergisch Neukirchen war sehr gut besucht. Alle hatten Zeit für direkte Gespräche und genossen den gemütlichen Kaffeeklatsch. Auf dem Programm standen außerdem die Besichtigung der Evangelischen Kirche und gemeinsames Singen.

Finanziell unterstützt hat diese Aktion die Stadtsparkasse Leverkusen, die anlässlich des 175-Jährigen Jubiläums zum Spendenwettbewerb aufgerufen hatte. Der Telefonische Besuchsdienst hatte sich an diesem Wettbewerb beteiligt und in der Filiale Bergisch Neukirchen den 2. Platz belegt.

Der Telefonische Besuchsdienst ist ein Angebot des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises Leverkusen. Es richtet sich an alte und hochaltrige Menschen in Leverkusen, die ihre Wohnung nur noch selten oder gar nicht mehr verlassen können und daher kaum noch Möglichkeiten haben, am sozialen Leben teilzunehmen.
Regelmäßig mit jemanden zu reden – etwas, was für Menschen, die in einem sozialen Gefüge von Familie, Freunden und Nachbarn leben, selbstverständlich ist - fehlt den häufig alleinstehenden, hochaltrigen Menschen.
Der Wegzug der Kinder aus dem näheren Umfeld, der Verlust des Partners und der engsten Freunde oder die zunehmenden körperlichen Einschränkungen führen oftmals zu einer schleichenden Vereinsamung. Es fehlt sowohl die Gelegenheit zum Reden als auch der Gesprächspartner.

Im Projekt Telefonischer Besuchsdienst rufen Ehrenamtlich Tätige einmal die Woche zu fest vereinbarten Zeiten Seniorinnen und Senioren an und führen ein Alltagsgespräch am Telefon.

Damit sich diese Telefonpartner sich auch einmal persönlich kennenlernen können organisieren die Projektleiterin Annette Echstenkämper und die Koordinatorinnen Ingrid Zurek-Bach und Renate Busse-Baldringer solche Begegnungstreffen.

Verschenken Sie einmal pro Woche ein wenig Zeit
Der Telefonische Besuchsdienst sucht Menschen, die ehrenamtlich tätig werden möchten und wöchentlich mit einer Seniorin/ einem Senior regelmäßig telefonieren. Wir bieten eine fundierte Grundschulung , themenbezogene Fortbildungen sowie fachliche Begleitung.

Info: Annette Echstenkämper, Tel. 015778879623
oder annette.echstenkaemper@diakonie-leverkuksen.de


Bilder, die sich auf Begegnungstreffen des Telefonischen Besuchsdienstes beziehen:
18.09.2019: Begegnungstreffen des Telefonischen Besuchsdienstes

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.09.2019 19:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter