Stadtplan Leverkusen
03.09.2019 (Quelle: Polizei)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche Manfort  Nach wie vor ertrinken Kinder – „NRW kann schwimmen“ will weiter Abhilfe schaffen >>

Bagger auf Sattelauflieger bleibt an Brücke hängen


Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen

Am Dienstagmorgen (3. September) ist ein Lkw-Fahrer (46) auf dem Willy-Brandt-Ring in Schlebusch mit einer Bahnbrücke kollidiert. Der 46-Jährige war gegen 7 Uhr in Richtung Wiesdorf unterwegs, als er in Höhe des Hornpottwegs mit dem Baggerarm an der Brücke hängenblieb. Der Bagger wurde vom Auflieger gerissen und landete auf der Straße. Sowohl der Sattelauflieger, als auch die Baumaschine wurden bei dem Verkehrsunfall stark beschädigt. Nach einer ersten Überprüfung durch einen Statiker entstanden an der Brücke keine Schäden. Für die Bergung und die mehrere Stunden andauernden Aufräumarbeiten sperrten Polizisten den Willy-Brandt-Ring. Der Verkehr läuft inzwischen (seit 12:08) wieder störungsfrei.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.09.2019 13:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter