Stadtplan Leverkusen
31.08.2019 (Quelle: THW)
<< Aktuelle Baustellenübersicht Quettingen  Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

Briefmarkenausstellung „LEVERKUSEN ´19“ beim Technischen Hilfwerk Leverkusen


Der Ortsverband Leverkusen des Technischen Hilfswerks feiert 2019/20 sein 65jähriges Bestehen. Am 7. und 8. September 2019 richten mit dem THW die Gemeinschaft für Gegenwartsphilatelie e.V., der Briefmarkensammlerverein Bayer e.V., die Briefmarkenfeunde Leverkusen e.V. und die Briefmarkenfreunde Opladen e.V. in Verbindung mit dem Philatelistenverband Mittelrhein e.V. im THW-Katastrophenschutzzentrum, Schlangenhecke 3, Leverkusen-Fixheide, die Briefmarken-Wettbewerbsausstellung „LEVERKUSEN ´19“ (Rang 3) aus, auf der 41 Briefmarkensammlungen gezeigt werden, davon 13 Sammlungen junger Philatelisten. Eine ganze Reihe von Sammlungen stellt sich erstmals dem Wettbewerb. Dr. Stephen Lachhein aus Leverkusen zeigt seine Sammlung „How became the mankind dream true to reach the stars“ außerhalb des Wettbewerbs, sie ist aber im Jubiläumsjahr des Apollo-11-Unternehmens besonders aktuell.

Die Ausstellung ist am 7. September von 10 bis 17 Uhr und am 8. September von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die beiden Sonderstempel der Sonderpostfiliale erinnern an den 70. Jahrestag der Eröffnung des ersten Deutschen Bundestages (7. September) und weisen auf das 65jährige Bestehen des THW in Leverkusen und das 45jährige Bestehen der Technischen Hilfsorganisation e.V. (8. September) hin, die das THW auf vielfältige Weise im örtlichen Katastrophenschutz unterstützt. Da die Exponate im Mittelpunkt stehen wurde auf Händlerstände und Tausch verzichtet. In Leverkusen besteht Tauschgelegenheit wieder beim Großtauschtag der Briefmarkenfreunde Opladen e.V. im Spätherbst.

Es ist geplant, auch das voll funktionsfähige historische MAN-Kraftfahrzeug, das im Sonderstempel am 8. September wiedergegeben ist, auszustellen. Es wird auf einer Rundfahrt auch Karten und Briefe befördern.

Das THW wurde bereits 1970 erstmals auf einem Sonderpostwertzeichen zu 5 Pfennig im Rahmen der Serie „Freiwillige Hilfsdienste“ gewürdigt. Die Marke zeigt eine zeitgenössische Sauerstofflanze im Einsatz (Michel Bund 629). 2000 feierte das THW sein 50jähriges Bestehen. In der Reihe „Dienst am Nächsten“ erschien ein Sonderpostwertzeichen zu 110 Pf, das eine Einsatzstelle zeigt (Michel Bund 2125).

Der Ortsverband Leverkusen hat im Laufe seiner Geschichte zu verschiedenen Anlässen bereits durch die Post fünf Sonderstempel führen lassen, den letzten am 13. Juni 2014 zu seinem 60jährigen Bestehen mit einem Boot seiner Fachgruppe Wassergefahren im Einsatz. Der erste Sonderstempel begleitete am 22. September 1979 die Ausstellung „25 Jahre Technisches Hilfswerk in Leverkusen“ vor dem Rathaus in der Stadtmitte. Der Versorgungsdienst des THW unterstützte damals einige Tage zuvor die 8. NAJUBRIA (Nationale Jugendbriefmarken-Ausstellung) mit einer zünftigen Kost für die meist jugendlichen Besucher."

Ort: Unterkunft THW Schlangenhecke 3, 51381 Leverkusen-Fixheide.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.09.2019 20:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter