Stadtplan Leverkusen
28.08.2019 (Quelle: Internet Initiative)
<< Kartenbüro im Forum am 29. August geschlossen   CDU Schlebusch zum Schloß Morsbroich >>

Kostenverteilung Bahnstadt-Lärmschutzwand


Im Wiesdorfer Forum versuchte heute die Stadtverwaltung um Oberbürgermeister Uwe Richrath und Baudezernentin Andrea Deppe in zwei getrennten Veranstaltungen zuerst die Politik und später die betroffenen Grundstücksbesitzer von der Korrektheit der Abrechnug der Lärmschutzwand an der Opladener Europa-Allee zu überzeugen.
Wir dokumentieren hier die Politiker-Veranstaltung bei der es sachlich zuging als Video.
Bei der anschließenden Betroffenen-Versammlung - zu der gut 100 Personen angereist waren - ging es emotionaler zu und es fielen Begriffe wie "Wegelagerei".
Die Bürger konnten nicht verstehen, warum die Öffentlichkeit nicht über die Zahlungspflicht (nach 30%ger Steigerung jetzt 2,6 Mio €) bei Aufstellung des Bebauungsplans informiert wurde.
Nicht nachvollziebar blieb für die Eigentümer, sowohl daß nicht nur die Neubauten an der Europaallee (für die Lärmschutz Bedingung ist) zur Kostenübernahme herangezogen werden und daß auch Grundstücke am Marktplatz oder an der Kämpchenstr. zahlungspflichtig sind, obwohl die Bahn auch vor dem Bau der Lärmschutz beim besten Willen nicht hörbar gewesen sei.
Auch in vielen anderen Bereichen führt die theoretische Bahn-Lärmminderung (Minderung wird nicht gemessen sondern ausgerechnet mit der Annahme Ostwind) nach Ansicht der Betreoffenen nicht zu erkennbarer Gesamtlärminderung, z.B. aufgrund eines Lärmgrundpegels und von Partylärm am Pentagon oder am Jungen Theater oder aufgrund der Busse auf der Kölner Str..

Dank ausgleichender externer Moderation (Petra Voßebürger) schien zumindest ein Teil der Eigentümer sich am Ende seinem Schicksaal zu ergeben und den kommenden Zahlungsbescheid ohne Klage zu akzeptieren.

Dem Bescheid muß noch ein Ratsbeschluß und die endgültige Fertigstellung der Lärmschutzwand vorausgehen.



Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.08.2019 10:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter