Stadtplan Leverkusen
19.08.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Der neue „Mädchenmerker Leverkusen“ ist da   Doppelsieg der Werkselfen in Kamp-Lintfort >>

Beim 2. landesweiten Warntag heulen auch in Leverkusen die Sirenen zur Probe


Am Donnerstag, 5. September 2019, findet zum zweiten Mal der landesweite Warntag statt. Dabei werden in ganz Nordrhein-Westfalen sämtliche Warnmittel erprobt. Um 10.00 Uhr werden zeitgleich in allen Kommunen die örtlichen Warnkonzepte getestet. Dazu zählen beispielsweise Sirenen.

In diesem Jahr steht der Warntag NRW unter dem Motto „Zusammen warnen“. Denn beim Thema Warnung sind neben der Feuerwehr viele weitere Stellen beteiligt, unter anderem der Deutsche Wetterdienst (DWD), der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die Kommunen. Daher soll über das Zusammenspiel und die unterschiedlichen Aufgaben und Funktionen der beteiligten Akteure informiert werden. Die relevanten Informationen sind in einem Flyer zusammengefasst, der ab Mitte der Woche in verschiedenen städtischen Verwaltungsgebäuden zur Mitnahme bereitliegt.

Ziel des Warntages ist es, die Bevölkerung für das Themenfeld „Warnung“ zu sensibilisieren und Informationen und Tipps zu geben, damit Bürgerinnen und Bürger im Ernstfall richtig reagieren und sich selbst helfen können. Dazu soll erläutert werden, welche Warnmittel es gibt, was die Warnsignale bedeuten und wie man sich im Alarmfall richtig verhält.

Über die Warn-Apps „NINA“ (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) und „Katwarn“ wird landesweit eine Probewarnmeldung ausgelöst.

Der landesweite Warntag findet jährlich an jedem ersten Donnerstag im September statt.

Zum landesweiten Warntag am 5. September sind in Leverkusen folgende Aktionen von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr geplant:

• Auslösung der neun Sirenen im Umfeld des Chemparks sowie im Bereich der Ortsteile Schlebusch und Quettingen
• Auslösung der Warn-App „NINA“

Weitere Informationen zur Warnung sowie der Info-Flyer sind zu finden auf den Internetseiten des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen: www.warnung.nrw


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.08.2019 12:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter