Stadtplan Leverkusen
06.08.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< TYPisch Dienstagsgruppe!   Unfall mit alkoholisertem E-Bike-Fahrer >>

Bewohnerparken in Opladen


Die Stadtverwaltung hat am 05.08.2019 die Parkausweise für den Bereich Opladen „Alte Ruhlach/Wiembachallee“ versandt. Voraussetzung für die Versendung des Parkausweises war ein vorab gestellter vollständig ausgefüllter Antrag. Die Verwaltungsgebühr muss i. H. v. 30,70€ unter Beachtung des Gebührenbescheides (anbei Parkausweis) sowie Angabe des Vertragsgegenstandes überwiesen werden.

Der Bezirk „N“ umfasst folgende Straßen:

-Bielertstraße
-Am Weiher
-Böcklerstraße
-Adalbert-Stifter-Straße
-Karl-Bückart-Straße
-Fürstenbergstraße (Haus-Nr.16-25)
-Wiembachallee
-Ruhlachstraße
-An der Robertsburg
-Lucasstraße
-Ruhlachplatz
-Burgplatz
-Rennbaumstraße (Haus-Nr.29)
-Rennbaumplatz
-Rat-Deycks-Straße (Haus-Nr.6,8,10)
-Berliner Platz (Haus-Nr.4-7)
-Düsseldorfer Straße (Haus-Nr.58,60)

Alle Bewohner, die in diesem Bezirk wohnen und entweder bislang keinen Antrag oder Parkausweis erhalten haben jedoch einen Parkausweis benötigen, werden gebeten, sich umgehend beim Fachbereich Bürger und Straßenverkehr – Meldewesen – zu melden. Die Bewohner des Bezirkes „N“ müssen ab dem 19.08.19 mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung rechnen, wenn kein Parkausweis im Fahrzeug ausgelegt wird.

Der Bereich – Meldewesen – im Fachbereich Bürger und Straßenverkehr ist telefonisch zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag und Dienstag: 07.30-13.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
Mittwoch: 07.30-13.00
Donnerstag: 08.00-13.00 und 14.00-18.00 Uhr
Freitag: 08.00-13.00 Uhr


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.08.2019 13:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter