Stadtplan Leverkusen
01.07.2019 (Quelle: Evangelischer Kirchenkreis)
<< „Martins Momentaufnahmen“ – Ausstellung in der Stadtbibliothek   Heutige Ratssitzung >>

Vernissage Lebenshilfe am Montag, 08. Juli 2019 ab 12:00 Uhr


Die Lebenshilfewerkstätten Leverkusen/Rhein-Berg gGmbH betreut und fördert erwachsene Menschen mit geistigen Behinderungen im Rahmen der beruflichen Rehabilitation. In der Ausstellung in den Räumen des Diakonischen Werkes befinden sich Arbeiten von Beschäftigten, die im Rahmen der Begleitenden Maßnahmen entstanden sind. Die Kunst dieser Menschen zeichnet sich durch ihre extreme Individualität und Eigenständigkeit aus. Unbeeinflusst von kunsthistorischen Vorbildern beeindrucken ihre Werke vor allem durch große Authentizität und Originalität.

Auf der Suche nach einer neuen, von akademischen Traditionen befreiten Kunst begannen Künstler gegen Ende des 19. Jahrhunderts, sich für andere Kulturen zu interessieren. Sie entdeckten Kunstformen mit erneuernder Kraft - primitive Kunst, Volkskunst, Kinderzeichnungen oder auch Kunst von Geisteskranken. Damit war der Boden bereitet für Jean Dubuffets "Entdeckung" der sogenannten "Art Brut": Arbeiten von Patienten psychiatrischer Kliniken, Autodidakten, Strafgefangenen, Unangepassten. Kaum jemals wurde in der Geschichte der Kunst ein Schaffensbereich so nachhaltig verschwiegen, übergangen und bekämpft. Diese "Kunst der Außenseiter" besteht aus expressiver Malerei in leuchtenden Farben und Zeichnungen von großem gestischem Schwung. Die Künstler heißen nicht Joseph Beuys oder Keith Haring, sondern Hartmut Klingenberg, Olaf Bücker, Birgit Neumann, Michael Kapitza u. a.

Montag, 08. Juli 2019 ab 12:00 Uhr

ins Diakonische Werk
Pfarrer-Schmitz-Str. 9
51373 Leverkusen
(1. Etage)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.07.2019 15:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter