Stadtplan Leverkusen
17.06.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< A1: Engpass im Autobahnkreuz Leverkusen-West   Der Sommerleseclub 2019 – kreativ, digital und offen für alle >>

UV-Schutz-Tag: Vorträge, Aufführungen und spannende Mit-Mach-Aktionen


Stadt Leverkusen wird von der Deutschen Krebshilfe für ihr Engagement ausgezeichnet

Sommer, Sonne, draußen sein. Im Sonnenschein toben und spielen oder einfach die Seele baumeln lassen. Um das schöne Sonnenwetter in vollen Zügen genießen zu können, ist ein achtsamer Umgang mit der ultravioletten (UV) Strahlung der Sonne wichtig. UV-Strahlung gilt als Hauptursache für die Entstehung von Hautkrebs. Am 22. Juni findet von 14:00 bis 18:00 Uhr der erste „Leverkusener UV-Schutz-Tag“ auf dem Gelände des NaturGuts Ophoven statt. Dabei wird die Stadt Leverkusen von der Deutschen Krebshilfe als „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-PARTNER“ ausgezeichnet.

Schon seit 2016 engagiert sich der Fachbereich Kinder und Jugend der Stadt Leverkusen in dieser Frage für die kleinen und großen Bürgerinnen und Bürger der Stadt und beteiligt sich an der Hautkrebspräventionskampagne „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN“ der Deutschen Krebshilfe und ihrer Partner. Zur Kooperation gehören das Projekt „Die Sonne und Wir“ der Universität zu Köln/Uniklinik Köln, das Präventionszentrum des Universitäts KrebsCentrums Dresden und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention, Hamburg.

„Hautkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten in Deutschland“, warnt Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe. „Jährlich erkranken über 270.000 Menschen neu an einem Hauttumor, etwa 37.000 davon am gefährlichen malignen Melanom, dem 'schwarzen' Hautkrebs. Menschen sollten daher bereits im Kinderalter vor intensiver UV-Strahlung der Sonne geschützt werden.“ Er lobt die Stadt Leverkusen, weil sie die UV-Schutz-Kampagne „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN“ der Deutschen Krebshilfe zu den unterschiedlichsten Zielgruppen bringt - in Kindertagesstätten, Schulen und Jugendzentren, aber auch zum Klinikum und in die Freibäder.

Für ihr Engagement wird die Stadt Leverkusen als CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-PARTNER von der Deutschen Krebshilfe ausgezeichnet. Die Stadt Leverkusen konnte als erster Partner die unterschiedlichsten Bereiche und Institutionen für einen gezielten UV-Schutz begeistern. Die Auszeichnung für dieses Engagement wird von Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe, beim ersten „Leverkusener UV-Schutz-Tag“ an Oberbürgermeister Uwe Richrath übergeben.

Uwe Richrath freut sich, von der Deutschen Krebshilfe als CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-PARTNER ausgezeichnet zu werden. „Mein Ziel ist es, dass Sonnen-Schutz für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Leverkusen so selbstverständlich wird, wie das tägliche Zähneputzen.“ Um das zu unterstützen, wird die Stadt Leverkusen, durch die UV-Schutz-Kampagne der Deutschen Krebshilfe angestoßen, ein UV-Messgerät in Betrieb nehmen. „Zukünftig soll der aktuelle UV-Index-Wert, der auf die aktuelle Sonnenbrandgefährdung hinweist, von den Leverkusenerinnen und Leverkusenern sowie allen Institutionen der Stadt direkt per Inter-Link mit auf jeden Smartphone oder Tablet abrufbar sein.“

Dieses UV-Messgerät wird beim ersten „Leverkusener UV-Schutz-Tag“ vorgestellt.

„Leverkusener UV-Schutz-Tag“ - Informationen und Mitmachaktionen für Kinder
Beim ersten „Leverkusener UV-Schutz-Tag“ erwartet die Besucherinnen und Besucher unter dem Motto „Clever in Sonne und Schatten“ von 14:00 bis 18:00 Uhr ein buntes Programm aus Vorträgen, Aufführungen und spannenden Mit-Mach-Aktionen rund um den UV-Schutz. Der Eintritt ist frei. Es empfiehlt sich, mit dem Fahrrad zur V Veranstaltung zu kommen. Unmittelbar am NaturGut sind die Parkmöglichkeiten begrenzt.

Programm und weitere Informationen unter:
https://www.die-sonne-und-wir.de/aktivitaeten/leverkusener-uv-schutz-tag-2019/

Die Schirmherrschaft des Leverkusener UV-Schutz-Tages haben Uwe Richrath, Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen und Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe übernommen.

Initiatoren und Hauptorganisatoren der Veranstaltung sind: Der Fachbereich für Kinder und Jugend der Stadt Leverkusen, die Beratungsstelle für Krebsbetroffene der Stadt Leverkusen - HELP und das das Projekt „Die Sonne und Wir“ der Universität zu Köln | Uniklinik Köln - Partner des Gemeinschaftsprojekts „Clever in Sonne und Schatten“ der Deutschen Krebshilfe.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.06.2019 14:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter