Stadtplan Leverkusen
05.06.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Erfolgsgeschichten! - BioBrotBox 2019   Achim Feifel neuer Chefcoach der Bayer 04-Frauen, Jacqueline Dünker kehrt als Co-Trainerin zurück >>

Abgestorbener Bergahorn muss unter Schutzkleidung gefällt werden


Ein abgestorbener 16 Meter hoher Bergahorn im hinteren Stadtpark (zwischen Realschule und CaLevornia) muss morgen Mittwoch, 6. Juni, gefällt werden. Da er unter seiner Rinde Pilzsporen der sogenannten Rußrindenkrankheit trägt, brauchen die Mitarbeiter der vom Fachbereich Stadtgrün beauftragten Spezialfirma Schutzkleidung für diese Arbeiten. Denn durch die Fällarbeiten werden diese Sporen frei und können allergische Reaktionen auslösen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.06.2019 13:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter