Stadtplan Leverkusen
02.06.2019 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Stadtelternrat sieht große Lücken bei Kita-Plätzen - Bürger werden weiterhin im Unklaren gelassen   Stark: 16 Nordrhein-Jugendmeistertitel >>

Mateusz Przybylko springt WM-Norm


Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko vom TSV Bayer 04 Leverkusen hat am Sonntag in Garbsen die Norm für die Weltmeisterschaften in Doha (Katar) abgehakt. Er überquerte 2,30 Meter im ersten Versuch.
„Wir wollten die WM Norm früh abhaken. Es ist super, dass das geklappt hat“, zeigte sich Mateusz Przybylko zufrieden. „Es hat sich viel besser angefühlt als letzte Woche in Doha bei meinem ersten Wettkampf“. Beim Diamond League Meeting waren 2,22 Meter in die Ergebnisliste eingegangen. „Der Wettkampf kam vielleicht einfach zu früh. Hier in Garbsen bin ich letztes Jahr auch die Norm gesprungen. Die Anlage liegt mir. Ich wäre gerne höher gesprungen, aber es ist noch früh in der Saison“, sagte der Athlet von Hans-Jörg Thomaskamp dem Onlineportal leichtathletik.de.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
09.06.2019: Bo Kanda Lita Baehre siegt mit Bestleistung

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.06.2019 22:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter