Stadtplan Leverkusen
27.05.2019 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Argentiniens Rekordlerin wirft in Leverkusen   A1/A59: Verbindungssperrungen im Autobahnkreuz Leverkusen-West am Samstag >>

A3: Erstes Treffen auf Verwaltungsebene zum geplanten Ausbau der A3 zwischen Leverkusen-Opladen und Kreuz Hilden


Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg lud heute (27.5.) die Bürgermeister und Landräte zu einem ersten Informationsaustausch zum geplanten achtstreifigen Ausbau der A3 zwischen Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Hilden. Bei diesem Treffen wurden die anliegenden Kommunen (Hilden, Langenfeld, Solingen, Leichlingen und Leverkusen) und Kreise (Rheinisch-Bergischer Kreis und Kreis Mettmann) das Projekt und der aktuelle Stand der Planung vorgestellt. „Der Leitgedanke für die Planung ist, die Auswirkungen für die Menschen und den Eingriff in die Natur und Umwelt so gering wie möglich zu halten“, erklärte Willi Kolks, Abteilungsleiter Planung.
Des Weiteren standen die nächsten Schritte sowie das Konzept der öffentlichen Beteiligung im Fokus. Nach diesem informellen Auftakt auf Verwaltungsebene plant die Niederlassung Rhein-Berg für den Spätsommer/Herbst eine Infotour im Planungsraum.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.strassen.nrw.de/de/wir-bauen-fuer-sie/projekte/a3/ausbau-zwischen-hilden-und-leverkusen-opladen.html
Für Leverkusen Daniel Capitain (Stab Oberbürgermeister) und Jaime Salecker (Büro Baudezernat) an dem Treffen teil.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.05.2019 10:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter