Stadtplan Leverkusen
18.05.2019 (Quelle: Quettinger Sebastianusschützen)
<< Bewerbungsprozess für Unternehmerpreis der Wirtschaftsförderung Leverkusen startet   Mateusz Przybylko startet mit 2,22 Metern >>

Quettinger Sebastianer ermitteln neuen Hutkönig


Am frühen Freitagabend war bereits klar, dass die Quettinger Sebastianer dieses Jahr ohne neuen König auskommen müssen.

Der Königsvogel stand schon gefährlich vor dem Fall, da ließ sich der letzte Aspirant von der Liste des Wettbewerbs um die Königswürde streichen.

Grund zu feiern gab es dennoch.

Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle nahmen immerhin 15 aktive Schützen an den weiteren Wettbewerben um Hutkönigswürde und Paul-Hebbel-Jubiläumspokal teil.

Um 19:31 holte Roman Crämer (51, liiert, 3 Kinder) mit dem 196. Schuss den Vogel von der Stange und sicherte sich den Jubiläumspokal.

Repräsentant der Schützenfamilie wird für das kommende Jahr Andreas Zimpel sein.

Der 53-jährige Angestellte bei Kronos sicherte sich um 19:52 Uhr mit dem 149. Schuss die Hutkönigswürde. Seine Modelleisenbahnen, die Teil seines zweiten Hobbies neben dem Schießen sind, werden nun öfter stillstehen, denn es gibt nun viele Termine, die er als Hutkönig für die Sebastianer wahrnehmen wird.

Dabei wird er von Frau Ines (49) und Tochter Gina (15) unterstützt
.
Für letztere ist der „vorübergehende Adel“ nicht ungewohnt. Sie war bereits Kinderprinzessin der KG Neustadtfunken.


2 Bilder, die sich auf Quettinger Sebastianer ermitteln neuen Hutkönig beziehen:
17.05.2019: Andreas Zimpel und Roman Crämer
17.05.2019: Andreas Zimpel

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.05.2019 16:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter